Schwangau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Viehscheid in Schwangau.
25 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom Viehscheid in Schwangau

Viehscheid unter den Augen des Königs: Von derJägeralpe und der Altenberger Alpe oberhalb des Schlosses Neuschwanstein kehrte am Samstag das Jungvieh zurück ins Tal. Die73 Tiere der Altenberger Alpe führten zwei Kranzrinder an. Die Jägerälpler zogen leider ohne Kranzrind ins Tal, da ein Unfall zu beklagen war. Während die Tiere im rund zwei Kilometer entfernten Schwanseepark ankamen, vergnügten sich Besucher bei Essen und Getränken in der prallen Sonne zu den Klängen der Musikkapelle...

  • Schwangau
  • 14.09.19
  • 18.089× gelesen
Kurator Dr. Uwe Gerd Schatz und Restauratorin Kerstin von Zabuesnig haben Kostbarkeiten aus der Baugeschichte von Schloss Neuschwanstein zusammengetragen.

Sonderausstellung
Kostbarkeiten aus der Baugeschichte Schloss Neuschwansteins

Erstmals zeigt eine Sonderausstellung im Zweisäulensaal in Neuschwanstein die Entwürfe der verschiedenen Prachträume von Ludwigs Märchenschloss. Die Ausstellung kann ohne Aufpreis im Rahmen der Schlossführung bis 3. November besucht werden. Länger darf man die Originale aus konservatorischen Gründen nicht zeigen. Viele davon sind zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen. Für Schlossverwalter Johann Hensel ein Grund, dass gerade Einheimische wieder einmal das einmalige Bauwerk des...

  • Schwangau
  • 10.09.19
  • 1.613× gelesen
Verwechslung in Dieter Bohlens Instagram-Video: Der DSDS-Juror meint, er steht vor Schloss Neuschwanstein, stattdessen sehen seine Fans das Schloss Hohenschwangau im Hintergrund.

Prominenz
DSDS in Füssen: Dieter Bohlen postet Video auf Instagram und verwechselt Schloss Neuschwanstein mit Schloss Hohenschwangau

Vergangene Woche haben im Füssener Festspielhaus Aufzeichnungen für die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" stattgefunden. Bis zum 6. September war die Jury rund um Dieter Bohlen vor Ort, um sich Sängerinnen und Sänger anzuhören, die Deutschlands Superstar 2020 werden möchten. Auf Instagram veröffentlichte Dieter Bohlen ein Video, in dem er seinen Fans mitteilt, wo er sich gerade aufhält. „Ich bin in Füssen- das hat nichts mit Füßen zu tun. Irgendwie liegt das - wo liegt das?...

  • Schwangau
  • 07.09.19
  • 23.635× gelesen
Zu Füßen von Schloss Neuschwanstein liegt das Wasserschutzgebiet der Stadt Füssen. Es erstreckt sich fast auf den gesamten bebauten Ortsbereich von Hohenschwangau.

Ernüchterndes Ergebnis
Nach Urteil zu Füssens Wasserschutzgebiet: Schwangauer sind enttäuscht

Über Jahre hinweg haben sie viel Kraft investiert – doch jetzt bleibt nur große Enttäuschung. „Das Ergebnis ist sehr ernüchternd“, sagt Vorsitzender Ludwig Wacker stellvertretend für die Mitglieder der sogenannten Schutzgemeinschaft der Wasserschutzgebietsbetroffenen der Stadt Füssen in der Gemarkung Schwangau. Er spricht damit die Entscheidung des bayerischen Verwaltungsgerichtshofes in München an, der die Klage gegen das Füssener Wasserschutzgebiet auf Schwangauer Flur abgewiesen hat ....

  • Schwangau
  • 04.09.19
  • 2.949× gelesen
Symbolbild.

Verkehr
Uneinigkeit: Wie geht´s weiter mit dem Parkchaos in Hohenschwangau?

Das Problem ist altbekannt – doch es brennt den Gemeinderäten und vielen Bürgern gewaltig auf den Nägeln: die Parksituation in Hohenschwangau. Die Lage zu Füßen der Königsschlösser „ist total unbefriedigend und ein Kuddelmuddel“, ärgerte sich Schwangaus zweiter Bürgermeister Johann Stöger (Freie Dorfgemeinschaft) bei der Sitzung der Kommunalpolitiker. Er forderte ein Parkleitsystem und erklärte in Richtung von Bürgermeister Stefan Rinke (CSU), dass „wir hier noch massiver Druck machen müssen“...

  • Schwangau
  • 04.09.19
  • 1.685× gelesen
Zu Füßen von Schloss Neuschwanstein auf Schwangauer Flur liegt das Füssener Wasserschutzgebiet (Archivfoto).

Konflikt
Streit ums Trinkwasser in Schwangau: Bayerischer Verwaltungsgerichtshof lehnt Klage ab

Über Jahre hinweg hat ein Wasserstreit zwischen Füssen und Schwangau getobt. Denn die Stadt fördert ihr Trinkwasser in der Schlössergemeinde. Das Schutzgebiet dafür umfasst mit Hohenschwangau einen der touristischen Brennpunkte Deutschlands. Nun hat ein Senat des bayerischen Verwaltungsgerichtshofs in München die Klage der Gemeinde Schwangau sowie von drei Grundstückseigentümern gegen den Freistaat Bayern abgewiesen, wie Pressesprecherin Dr. Franziska Haberl auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung...

  • Schwangau
  • 03.09.19
  • 3.254× gelesen
Das Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau von oben (Archivbild).
8 Bilder

Jubiläum
Schloss Neuschwanstein feiert 150. Geburtstag

Das weltweit bekannte Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau bei Füssen wird am 5. September 2019 150 Jahre alt. Am 5. September 1869 wurde der Grundstein gelegt, dessen genau Lage Experten vor kurzem entdeckt haben.  Hier sind ein paar wissenswerte Fakten zum Schloss Neuschwanstein, die vermutlich auch die Allgäuer noch nicht alle kennen: Der damalige menschenscheue König von Bayern, König Ludwig II., ließ das Märchenschloss erbauen, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Doch...

  • Schwangau
  • 02.09.19
  • 2.883× gelesen
Das Jahr 1869 ist als Jahr der Grundsteinlegung von Neuschwanstein auf einem Ziegel im Ritterbad vermerkt. Etwas oberhalb der Stelle liegt der eigentliche Grundstein, wie Experten nun herausfanden.

Technik
„Historische Sensation“: Genaue Lage des Grundsteins auf Schloss Neuschwanstein entdeckt

Mithilfe modernster Kriminaltechnik haben Experten auf Schloss Neuschwanstein ein gut gehütetes historisches Geheimnis gelüftet: Sie entdeckten die genaue Lage des Grundsteins, der vor fast genau 150 Jahren gesetzt wurde. Diese Nachricht verkündete Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei einem Festakt am Freitag auf dem Schloss. Demnach war ein Sprengstoffkommando des LKA an der Suche beteiligt. Dank elektromagnetischer Technik entdeckten die Beamten im sogenannten Ritterbad eine...

  • Schwangau
  • 30.08.19
  • 7.383× gelesen
Derzeit nicht passierbar ist dieser Forstweg zwischen Hohenschwangau und Schwansee. Dort wurde Aushubmaterial abgelagert. Was es mit dem Hinweis auf Holzfällungen auf sich hat, ist unklar.

Illegale Entsorgung?
Aufgeschütteter Weg bei Hohenschwangau sorgt für Ärger

Ein Forstweg zwischen Hohenschwangau und Schwansee, der von Ausflüglern gern als Wanderweg genutzt wird, ist derzeit gesperrt. Der Grund: Aushubmaterial wurde dort abgelagert. Das Landratsamt Ostallgäu wurde bereits eingeschaltet. Darauf verweist auch Bürgermeister Stefan Rinke auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung: Für Abfallentsorgung sei die Kreisbehörde zuständig, die den Vorgang nach seiner Kenntnis bearbeite. Wer nach Angaben des Landratsamtes verantwortlich ist und wie es weitergeht,...

  • Schwangau
  • 27.08.19
  • 9.277× gelesen
Die bayerische Schlösserverwaltung beteiligt sich mit Sonderführungen und einem Programm für Kinder auf Schloss Neuschwanstein an den Feierlichkeiten zu Ludwigs Geburtstag.

Feierlichkeiten
Der Königswinkel begeht am Wochenende den 174. Geburtstag Ludwigs II.

174 Jahre alt wäre Ludwig II. König von Bayern am kommenden Sonntag geworden. Bereits ab Freitag wird der Geburtstag des Märchenkönigs im Königswinkel gefeiert. Ein Hotspot ist dabei Ludwigs Festspielhaus in Füssen, wo am Freitag und Sonntag mit Aufführungen des Musicals Ludwig² sowie am Samstag mit der Königsgala an den Monarchen erinnert wird. Mit einem Street Food Market, einem Kunsthandwerkermarkt, Böllerschützen, Drachenbootfahrten und einem großen Feuerwerk zum Abschluss der...

  • Füssen
  • 21.08.19
  • 3.533× gelesen
Usman Ali (rechts) hat erst vor kurzem seine Ausbildung im Hotel König Ludwig in Schwangau abgeschlossen. Geschäftsführer Florian Lingenfelder (Mitte) will ihn unbedingt behalten.

Asylpolitik
Trotz Gastro-Arbeitsplatz in Schwangau: Pakistanischem Flüchtling (25) droht die Abschiebung

Gerade hat Usman Ali seine Ausbildung zum Restaurantfachmann abgeschlossen. Eine Weiterbeschäftigung im Hotel König Ludwig in Schwangau ist geplant. Denn der 25-Jährige leistet gute Arbeit, ist bestens integriert und bei den Kollegen und den Gästen sehr beliebt. Doch dem jungen Mann, der vor vier Jahren aus Pakistan über Libyen nach Europa gekommen war, droht die Abschiebung. Sein Chef Florian Lingenfelder kann nicht verstehen, dass ein guter Mitarbeiter womöglich nicht hier bleiben darf....

  • Schwangau
  • 20.08.19
  • 8.686× gelesen
Gewaltig thront Schloss Neuschwanstein über dem Alpsee und der dahinter liegenden Allgäuer Bergwelt. Besucher haben die Möglichkeit´, das Baukunstwerk nun noch exklusiver zu erleben.

Sonderführungen
Schloss Neuschwanstein aus neuer Perspektive erleben

„Das Erlebnis ist viel intensiver und individueller“, sagt Schlossverwalter Johann Hensel. Er spricht damit Sonderführungen auf Schloss Neuschwanstein an. Los geht das schon bei der Zeit: Statt den üblichen 25 Minuten dauert eine Exklusivführung eine ganze Stunde. Man gelangt dabei an Orte, die für viele der rund 1,5 Million jährlichen Besucher nicht zugänglich sind. Etwa den oberen Schlosshof. Was eine Gruppe aus dem Landkreis Landsberg bei solch einem besonderen Besuch zu Gesicht bekam,...

  • Schwangau
  • 19.07.19
  • 7.005× gelesen
Ein Bär tappt in die Fotofalle bei Reutte/Tirol.
2 Bilder

Wildtier
Bär nähert sich dem Allgäu: bei Reutte (Tirol) in Fotofalle getappt

Rund 20 Kilometer Luftlinie von Füssen entfernt ist ein Bär aufgetaucht. Im Bereich des Klausenwaldes im Bezirk Reutte/Tirol hat eine Wildkamera den Bären fotografiert. Die Gefahr für Menschen ist relativ gering. „Bären scheuen grundsätzlichen den Kontakt zu Menschen und versuchen ihnen aus dem Weg zu gehen", so Fritz Johannes, Amtstierarzt im Bezirk Reutte, in einer Pressemitteilung des Landes Tirol. Dennoch ist es ratsam, den Verhaltensregeln zu folgen, die das Land Tirol auf seiner...

  • Reutte
  • 26.06.19
  • 16.806× gelesen
 Langsam, aber sicher ist zu erkennen, wie das neue Schwangauer Feuerwehrhaus einmal aussehen wird: Links ist die Halle in rauem Beton zu erkennen, rechts das Verwaltungsgebäude mit Holzfassade.

Neubau
Arbeiten für neues Schwangauer Feuerwehrhaus auf der Zielgeraden

Zügig schreiten die Arbeiten für das neue Schwangauer Feuerwehrhaus voran. Auf einem 5400 Quadratmeter großen Grundstück am Römerweg entstehen Gebäude mit fast 1060 Quadratmetern Raumfläche. Der Altbau am Tassiloweg, der seit 50 Jahren besteht, entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Bereits vor einigen Jahren begann die Feuerwehr, sich Gedanken zu machen, und suchte mit Altbürgermeister Reinhold Sontheimer ein passendes Grundstück, was nach längeren Verhandlungen...

  • Schwangau
  • 11.06.19
  • 393× gelesen
Kinderbetreuung (Symbolbild)

Großprojekt
Steigende Nachfrage nach Plätzen für Kinderbetreuung in Schwangau

Die Zahlen, die Schwangaus Kämmerin Christiane Gschwend den Gemeinderäten präsentierte, sprachen eine eindeutige Sprache: Da kommt neben dem neuen Feuerwehrhaus, das derzeit entsteht , ein weiteres Großprojekt auf die Schlössergemeinde zu. Das Schlagwort heißt: Kinderbetreuung. Denn hier wird der Bedarf bis 2022/23 mit hoher Wahrscheinlichkeit ansteigen. In welchen Bereichen die Nachfrage konkret steigt und welche Antworten darauf gegeben werden, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Schwangau
  • 07.06.19
  • 221× gelesen
Jugendliche wünschen sich Grillplätze am Forggensee

Freizeit
Schwangauer Jugendliche wünschen sich Grillplätze am Forggensee

Es ist ein großer Wunsch der Jugendlichen in Schwangau: Grillplätze am Forggensee. Denn bisher sei nur illegales Grillen möglich. Ein konkretes Konzept stellten nun drei Jugendliche im Gemeinderat vor. Die Kommunalpolitiker befürworteten einstimmig das Vorhaben. Allerdings muss der Wunsch noch mit der zuständigen Fachabteilung im Landratsamt Ostallgäu abgesprochen werden. Was sich die Jugendlichen konkret vorstellen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen,...

  • Schwangau
  • 05.06.19
  • 1.963× gelesen
Schloss Neuschwanstein

Zoll
Schwarzarbeit auf Schloss Neuschwanstein? Zollbeamte kontrollieren Beschäftigte in Schwangau

Beamte des Augsburger Zolls haben am Mittwoch, 07.05.19, etwa 80 Beschäftigte auf Schloss Neuschwanstein in Schwangau kontrolliert und deren Beschäftigungsverhältnisse überprüft. Insgesamt haben sich vier Kontrollteams unauffällig unter die Touristen gemischt. Die Beamten prüften unter anderem Arbeiter, die derzeit mit umfangreichen Renovierungsarbeiten an dem Schloss beschäftigt sind. Auch der Sicherheitsdienst, die Verkäufer in den Andenkenläden, die Schlossführer, die Kutschenfahrer...

  • Schwangau
  • 09.05.19
  • 4.943× gelesen
20 Zunft-und Vereinszeichen wurden an den 30 Meter hohen Maibaum in Schwangau angebracht.
69 Bilder

Bildergalerie
Das ganze Dorf war auf den Beinen: 30 Meter hoher Maibaum steht in Schwangau

"Jetzt bin ich so richtig glücklich!", gesteht Michael Höß, Vorsitzender der "D'Schwangauer" gegen 12 Uhr. "Alles hat geklappt wie am Schnürl." Um 11:23 Uhr stand der Baum senkrecht in der Halterung, begleitet vom Applaus der vielen Zuschauer rund herum. Wie erwartet war das ganz Dorf auf den Beinen, als der stattliche 30 Meter hohe Maibaum von den vier schwarzen Kaltblütern der Familie Kotz ins Dorf gezogen wurde. Festlich umschlungen unterhalb des Schwans auf der Spitze von der frisch...

  • Schwangau
  • 02.05.19
  • 5.130× gelesen
Seit Mai 2014 war die Pöllatschlucht nahe Schloss Neuschwanstein gesperrt. Ab 10. Mai kann man dort wieder wandern.

Pöllatschlucht
Beliebtes Ausflugsziel bei Schwangau wird bald wieder geöffnet

Wer sich bereits beim Aufstieg von Hohenschwangau zum Schloss Neuschwanstein auf diese Attraktion einstimmen möchte, wählt oft den romantischen Weg durch die Pöllatschlucht. Dieses Erlebnis blieb Besuchern seit Mai 2014 verwehrt: Damals musste die Schlucht nach einem Felssturz gesperrt werden. Bald ist sie wieder begehbar: Am 10. Mai werden die neu errichteten Tore für die Besucher geöffnet. Aufwendig gestalteten sich die umfangreichen Arbeiten, die etwa eine halbe Million Euro...

  • Schwangau
  • 27.04.19
  • 16.498× gelesen
Archivbild: Mit einer gehörigen Portion Muskelkraft stellten die Schwangauer 2014 zuletzt einen neuen Maibaum auf. Heuer ist es wieder so weit.

Verein
Alte Tradition lebt neu auf: Maibäume wachsen im Füssener Land wieder in die Höhe

Wenn der 1. Mai bevorsteht, lebt eine alte Tradition auch im Füssener Land wieder neu auf: das Maibaumaufstellen. Nach fünf Jahren ist es in Schwangau endlich wieder soweit: Der Gebirgstrachten- und Heimatverein D’ Schwanstoaner, der seit 1964 das Aufstellen des Maibaumes in der Hand hat, holt seinen neunten Maibaum aus dem Wald und verstaut ihn an einem geheimen und gut bewachten Ort – damit nicht das passiert, was sich gleich im ersten Jahr ereignete. Was damals genau geschah und wo im...

  • Schwangau
  • 25.04.19
  • 937× gelesen
Symbolbild

Wolf
Ostallgäuer Jäger finden klare Worte: „Dieser Alpenraum verträgt keinen Wolf mehr“

„Für Jäger und Landwirte ist der Wolf eine Katastrophe.“ Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) fand bei der Hegeschau am Wochenende in Schwangau klare Worte, wenn es um die Rückkehr des großen Raubtiers geht. „Isegrim taucht nach über 150 Jahren in einer dicht besiedelten, intensiv bewirtschafteten und touristisch weit erschlossenen Landschaft wieder auf“, gab sie zu bedenken. Dieser Alpenraum vertrage keinen Wolf mehr – und keine romantische...

  • Füssen
  • 08.04.19
  • 15.850× gelesen
  •  4
Gemeinderat Schwangau verabschiedet rekordverdächtigen Haushaltsplan 2019 (Symbolfoto)

Großprojekte
Gemeinderat Schwangau verabschiedet rekordverdächtigen Haushaltsplan 2019

„Es ist alles in bester Ordnung. Ich möchte der Kämmerin gratulieren. Wir haben eine sehr komfortable Situation und eine sehr erfreuliche Entwicklung.“ So kommentierte Schwangaus Dritter Bürgermeister Peter Helmer den Haushaltsplan für 2019, den der Gemeinderat einstimmig beschloss. Darin finden sich erneut rekordverdächtige Zahlen. Vor allem Großprojekte wie das neue Feuerwehrhaus, das derzeit gebaut wird, machen sich im Finanzplan deutlich bemerkbar. Das neue Feuerwehrhaus soll Ende September...

  • Schwangau
  • 12.03.19
  • 383× gelesen

Trotz Namensstreits: Luxushotel "Neuschwanstein" eröffnet in Schwangau

Ameron Neuschwanstein heißt das Hotel, das am Montag in Schwangau eröffnet - obwohl es noch einen Streit um den Namen gibt. Denn die bayerische Schlösserverwaltung hat 2018 Widerspruch gegen den Namen eingelegt. Wie der Fernsehsender Welt auf seiner Website berichtet, hatte sich der Freistaat Bayern den Namen Neuschwanstein 2011 als Marke schützen lassen. Das Widerspruchsverfahren gegen das Hotel soll noch bis Mitte des Jahres laufen. Trotzdem will das Hotel ab 11. März Gäste begrüßen.  Laut...

  • Schwangau
  • 11.03.19
  • 11.245× gelesen
  •  1
Mit einem Schreitbagger hat die Bergwacht nach dem Lawinenabgang den Vermissten gesucht. Jetzt ist er tot geborgen worden.

Lawinenopfer
Nach Lawinenabgang bei Schwangau Vermisster (43) tot aufgefunden

Die Suche nach dem Lawinenopfer bei Schwangau ist beendet. Ein Jäger hat den Vermissten am Samstag entdeckt. Polizeibeamte haben den Toten geborgen. Am 23. Februar war die Lawine durch Selbstauslösung abgegangen. Der Jäger befand sich auf einer Anhöhe weit gegenüber des Lawinenhangs und wurde über sein Fernglas im darunter befindlichen Lawinenkegel auf den Mann aufmerksam. Der Fundort liegt im unzugänglichen und mit Wasser gefüllten Tobel. Polizeibergführer der Alpinen Einsatzgruppen der...

  • Schwangau
  • 10.03.19
  • 17.015× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019