Zeugenaufruf
Nach Raubüberfall auf Spielhalle in Scheidegg: Polizei findet Messer im Gebüsch

Etwa 150 Meter von der Spielhalle entfernt, die in Scheidegg überfallen wurde, wurde dieses Messer gefunden.
  • Etwa 150 Meter von der Spielhalle entfernt, die in Scheidegg überfallen wurde, wurde dieses Messer gefunden.
  • Foto: Kriminalpolizei Lindau
  • hochgeladen von Pia Jakob

Nach dem Raubüberall auf eine Spielhalle in Scheidegg in der vergangenen Woche, bei dem eine Frau mit einem Messer bedroht wurde, bittet die Polizei weiterhin auf um Hinweise. Zuletzt konnte ein Messer im Gebüsch eines Kindergartens entdeckt werden. Etwa 150 Meter vom Tatort entfernt wurde das Messer gefunden, bei dem es sich um die zum Überfall genutzte Waffe handeln könnte.

Aus diesem Grund bitten die Lindauer Ermittler unter der Rufnummer 08382/9100 um Hinweise. Wer das Messer oder seinen Eigentümer kennt oder beobachten konnte, wie es dort hingelangt ist, soll sich bei der Polizei melden.

Nach wie vor sucht die Polizei nach dem unbekannten Mann, der die Spielhalle überfallen hat. Er ist etwa 185 cm groß und hat eine schlanke Figur. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung und hatte sein Gesicht mit einer Skimaske mit waagrechtem Sehschlitz verdeckt.

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019