Motorradunfall auf der B308
Motorradfahrer (26) fliegt über Leitplanke und kommt erst nach 20 Metern zum Liegen

Rettungsdienst (Symbolbild)
  • Rettungsdienst (Symbolbild)
  • Foto: TechLine von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am späteren Samstagnachmittag kam ein 26-jähriger Motorradfahrer auf der B308 zwischen Scheidegg und Sigmarszell im sogenannten Rohrach in einer der dortigen Kehren aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen eine Leitplanke. Nach Angaben der Polizei flog er über die Leitplanke und kam erst 20 Meter dahinter zum Liegen.

82-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer stürzt beim Zusammenstoß

Während das Motorrad auf die Gegenfahrbahn schlitterte, prallte es noch gegen ein entgegenkommendes Leichtkraftrad, welches samt Fahrer ebenso zu Sturz kam. Während sich der 82-Jährige nur leicht verletzte, wurde der Motorradfahrer ins Krankenhaus Ravensburg gebracht.

Polizei sucht Zeugen

An beiden Krafträdern entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 3.300 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Lindenberger Polizeirufnummer 08381/92010 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ