10-jähriges Bestehen
Am Samstag, 01. Februar: Skywalk in Scheidegg startet in Jubiläums-Saison

Skywalk (Symbolbild)
  • Skywalk (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Gaugler, Stefan Bernhard
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am 1. Februar startet der Skywalk in Scheidegg in seine insgesamt zehnte Saison. Laut der Website des Skywalks besuchten allein im Jahr 2019 über 180.000 Menschen die Attraktion. Damit zählt der Skywalk zu den beliebtesten Ausflugszielen im Allgäu und der Bodenseeregion.

Um das Jubiläum zu feiern, soll es in allen zehn Öffnungsmonaten (Februar-November) ein Event-Highlight geben. Gleich am Samstag, 01. Februar, findet die erste dieser Veranstaltung statt. Zwischen 16:00 und 18:00 Uhr spielen die "Gugger" mit Trommeln und Blasinstrumenten Guggenmusik in alemannischer Fasnachtstradition. 

Übrigens: Träger des Skywalks ist die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg (KJF), die in unmittelbarer Nähe auch eine Fachklinik betreibt. Die KJF möchte unter anderem Menschen mit Behinderungen eine berufliche Perspektive geben. Daher ist der Skywalk Allgäu Naturerlebnispark ein sogenanntes "Integrationsunternehmen". Denn über 40 Prozent der Mitarbeiter, sind Menschen mit Einschränkungen. Sie übernehmen beispielsweise Tätigkeiten in der Verwaltung, an der Kasse oder in der Pflege des Parks.

Noch bis zum 31. März hat der Skywalk nur von Freitag bis Sonntag und in den Faschingsferien geöffnet. Danach ist das Ausflugsziel bis zum 08. November täglich geöffnet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen