Scheidegg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Blick in den Wald
369×

Natur
Scheidegg: Besucher am Skywalk können die Natur näher kennen lernen

Die Duftstation ist am besten, findet die neunjährige Luisa. „Es ist spannend, was ein Fuchs so riecht.“ Und was hat ihr nicht so gut gefallen? „Es war alles gut.“ Die Viertklässlerin war eines der Kinder, die den neuen Erlebnispfad „Waldgeschichten“ am Skywalk Allgäu in Scheidegg offiziell getestet haben. Zur Einweihung des 160.000-Euro-Projekts waren auch die beiden vierten Klassen der Grundschule Scheidegg eingeladen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der  Westallgäuer...

  • Scheidegg
  • 18.09.18
Pollicino (gespielt von Raphael Troppko) und seine Brüder machen in der Oper von Hans Werner Henze einiges durch. Unter anderem landen sie im grausigen Heim des Menschenfressers und seiner Frau (Attila Mokus und Enja Gabriele Schmid), das auf der Scheidegger Kurhausbühne einer Schlachterei gleicht.
257×

Premiere
„Pollicino“ im Scheidegger Kurhaus stellt Mitwirkenden und Zuschauern eine gewaltige Aufgabe

Im Märchen ist die Rollenverteilung eigentlich übersichtlich: Die Guten sind gut, die Bösewichte sind böse, die Helden tapfer und bringen die Rettung. Und dann geht die Sache meist gut aus. Bei „Pollicino“ ist das nicht ganz so simpel. Der deutsche Komponist Hans Werner Henze (1926 – 2012) hat seine Märchenoper durchzogen mit komplexen Themen und Anspielungen, verdeutlicht mit einer unverblümten Sprache, untermalt mit einer anspruchsvollen Musik, gewürzt mit einem feinsinnigen Humor. Weitere...

  • Scheidegg
  • 07.09.18
Das frühere Feriendorf Saarland hat schon bessere Zeiten gesehen. Seit fast 20 Jahren steht die Anlage auf dem Kinberg bei Scheidegg leer. Dort, wo einst Kinder gespielt haben, grasen nun Kühe.
6.281×

Tourismus
Projektentwickler soll Konzept für leerstehendes Feriendorf bei Scheidegg entwickeln

Vor den Fenstern hängen Spinnweben, das Glas einiger Laternen ist zersplittert, im Hotel liegt eine vergilbte Speisekarte mit D-Mark-Preisen. Verlassen liegt das frühere Feriendorf Saarland auf dem Kinberg da. Es befindet sich in einer Art Dornröschenschlaf. Möglicherweise wird es aber in absehbarer Zeit wieder zum Leben erweckt. Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner ist jedenfalls „vorsichtig optimistisch“, dass sich in der Sache etwas bewegt. Ein Projektentwickler soll im Frühjahr ein...

  • Scheidegg
  • 01.09.18
Dramatische Szenen spielen sich bei der Oper „Pollicino“ ab.
359×

Bühne
Probenbesuch in Scheidegg: Sänger üben für Premiere der Oper „Pollicino“

Am Dienstag will die Regisseurin zum ersten Mal die ganze Oper in einem Ablauf sehen. „Es wird Fehler geben“, sagt Juana Inés Cano Restrepo zu den jungen Sängerinnen und Sängern, die sich um sie scharen. „Das ist nicht so schlimm. Wir haben noch gut eine Woche bis zur Premiere.“ Trotzdem erwarte sie volle Konzentration. „Und zwar nicht nur in den lustigen Szenen, sondern auch in denen, die ihr nicht so gerne mögt. Dort könnt ihr beweisen, was ihr drauf habt.“ Bevor alle auf die Kurhausbühne...

  • Scheidegg
  • 28.08.18
Auf dem Erlebnisponyhof von Monika Rief leben über 100 Tiere. Hier ist sie mit Pony Monty zu sehen.
1.227×

Ausflugsziel
Seit 20 Jahren betreibt Monika Rief (52) den Erlebnisponyhof in Scheidegg

Die 52-Jährige Monika Rief betreibt seit 20 Jahren den Erlebnisponyhof in Scheidegg. Doch in ihrem Stall tummeln sich nicht nur Ponys – auf Riefs Hof leben mehr als 100 Tiere, über 15 verschiedene Arten. „Hund, Katz‘ und Maus“, zählt Rief auf und zeigt auf ein 20 Zentimeter großes, braunes Tier: Einer von zehn Degus – eine chilenische Rennmaus. Ein paar Schritte weiter sitzt ein grauer Papagei mit rotem Schwanz in einer Voliere. Laut Rief kann er sprechen und begrüßt Gäste manchmal mit den...

  • Scheidegg
  • 04.05.18
Das Baugebiet wird sich über die Wiese den Hang hinauf erstrecken.
1.145×

Wohnen
Weg für Neubaugebiet in Scheidegg geebnet

Der Scheidegger Gemeinderat hat den Weg frei gemacht für den Bau neuer Häuser und Wohnungen im Ortsteil Böserscheidegg. An der Straße nach Ried sollen insgesamt 15 Bauplätze entstehen, wobei sowohl Doppel- als auch Einfamilienhäuser errichtet werden können. Auf zwei Grundstücken sind zudem Mehrfamilienhäuser geplant, in denen jeweils acht Wohneinheiten möglich sind. Als Bauweise sind maximal zwei Voll- und ein Dachgeschoss vorgesehen. Nördlich der Straße in Richtung Ried werden die Neubauten...

  • Scheidegg
  • 04.05.18
Bislang waren in diesem Haus in der Blasenbergstraße in Scheidegg Flüchtlinge untergebracht. Jetzt soll das Gebäude abgerissen werden, um Platz für einen Neubau zu machen.
595×

Voranfrage
Aus Scheidegger Flüchtlingsheim wird Mehrfamilienhaus

Einer Bauvoranfrage zum Abriss des bis vor kurzem als Flüchtlingsunterkunft genutzten Gebäudes in der Blasenbergstraße hat der Marktgemeinderat Scheidegg nur bedingt sein Einverständnis erteilt. Das Gebäude ist in Privatbesitz und beherbergte bis vor etwa einem halben Jahr Flüchtlinge. Geplant ist, das Haus abzureißen und durch ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt neun Wohneinheiten zu ersetzen. Auch eine Tiefgarage soll angelegt werden. Gegenüber den bereits schon einmal eingereichten und damals...

  • Scheidegg
  • 02.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ