Bauarbeiten
Erdgasleitung in Salgen beschädigt: Gas tritt aus

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sperrte den Bereich vorsorglich ab. (Symbolbild)
  • Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sperrte den Bereich vorsorglich ab. (Symbolbild)
  • Foto: Leo_65 von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Beim Verlegen von Glasfaserkabeln wurde am Donnerstagnachmittag im Bereich der Eichbühlstraße in Salgen eine Erdgasleitung beschädigt, sodass ein Leck entstand und Gas ins Freie gelangte. Die Bauarbeiter verständigten laut Polizei direkt die Feuerwehr. Diese stellte den Brandschutz sicher und sperrte den Bereich vorsorglich ab.

Laut dem Gasversorger kam es nur zu einem geringen Gasaustritt. Demnach bestand keine Gefahr für Anwohner oder Gebäude. Eine externe Firma reparierte den Schaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen