Vermischt
Feuerwehreinsatz bei Rückholz: Chemische Reaktion nach Tankvorgang eines Gefahrgut-LKW

Symbolbild. Beim Betanken eines Gefahrgut-LKW kam es zu einer chemischen Reaktion.
  • Symbolbild. Beim Betanken eines Gefahrgut-LKW kam es zu einer chemischen Reaktion.
  • Foto: Anika Taiber
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Freitagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Rückholz, Nesselwang, Unterthingau und Kempten, sowie Rettungsdienst und Polizei zu einem milchverarbeitenden Betrieb alarmiert. Ein Gefahrgut-LKW betankte dort mehrere Tanks mit Säure und Lauge. Dabei kam es bei der Betankung zu einer chemischen Reaktion. Der LKW-Fahrer alarmierte aufgrund des chemischen Geruchs die dortige Geschäftsleitung und weiter die Einsatzkräfte, da davon ausgegangen wurde, dass beim Betanken erhebliche Mengen Lauge und Säure miteinander vermischt wurden.

Nachdem über 80 Männer und Frauen der Feuerwehren sowie Gefahrgutspezialisten vor Ort waren, konnten die Beamten der Polizei Füssen vom ausländischen Lkw-Fahrer ermitteln, dass dieser den Befüllungsschlauch nach dem Befüllen des ersten Tanks vorschriftswidrig ungereinigt zum Befüllen des zweiten Tanks verwendete und somit minimale Menge der der Säure in die Lauge gepumpt wurde, was diese chemische Reaktion auslöste. Durch den Vorfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen