Betreuung
Viel mehr Kita-Plätze sind in Ruderatshofen erforderlich

Mittelfristig werden 103 Plätze in der Ruderatshofener Kita von nöten sein.
  • Mittelfristig werden 103 Plätze in der Ruderatshofener Kita von nöten sein.
  • Foto: Jens Büttner
  • hochgeladen von Viktor Graf

Mittelfristig werden 103 Plätze in der Ruderatshofener Kindertagesstätte (Kita) notwendig werden. Diesen Bedarf stellte die Kommune per Beschluss im Gemeinderat fest. Diese sogenannte Bedarfsanerkennung ist laut Bürgermeister Johann Stich Grundlage für eine Förderung.

Aktuell seien 13 Plätze von bis zu Dreijährigen belegt. 46 von 50 vorhandenen Plätzen sind von Kindern zwischen drei und sechs Jahren belegt. Insgesamt werden derzeit somit 59 Kinder betreut.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren vom 29.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen