Unfall
Radfahrer (62) nach Sturz bei Zwieselberg schwer verletzt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Am 26.06.2020 kam es gegen Mittag auf einem Radweg bei Zwieselberg zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern. Die 62 und 58 Jahre alten Freunde radelten den Radweg in Richtung Marktoberdorf, als der 62-Jährige seinem Kollegen von hinten auf das Fahrrad auffuhr. Hierdurch stürzte er von seinem Rad und schlug unter anderem mit dem Kopf auf dem Radweg auf.

Laut dem 58-Jährigen war sein Begleiter zunächst ohnmächtig und nicht ansprechbar. Er wurde für weitere Untersuchungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Augenscheinlich zog er sich eine schwere Gehirnerschütterung, mehrere Rippenbrüche, sowie diverse Schürfwunden zu. Die Tatsache, dass der 58-Jährige einen Helm trug dürfte ihn vor wesentlich Schlimmerem bewahrt haben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen