Auch Medikament und Waffen gefunden
Mann baut in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen an

Die Polizei fand in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen. (Symbolbild)
  • Die Polizei fand in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen. (Symbolbild)
  • Foto: 7raysmarketing von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Bei der Polizeiinspektion Füssen wurde am Donnerstag aus einem Ermittlungsverfahren bekannt, dass ein 31-Jähriger Betäubungsmittel anbaut. Dieser Verdacht bestätigte sich, als am Freitagnachmittag bei der Wohnungsdurchsuchung acht Marihuanapflanzen aufgefunden wurden. Weiterhin wurden auch noch diverse Medikamente aufgefunden, bei denen noch Abklärungen notwendig sind, um auszuschließen, dass diese missbräuchlich verwendet werden.

Im erweiterten Tatzusammenhang wurde auch noch eine Wohnung eines 34-Jährigen in Kempten durchsucht, wo ebenfalls, teils verschreibungspflichtige Medikamente und eine Schreckschusswaffe aufgefunden wurden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ