Himmelfahrtskirche in Ronsberg
Mann (28) schlägt Kirchenscheibe ein - und ruft dann selbst die Polizei

In Ronsberg hat ein Mann ein Kirchenfenster eingeschlagen und sich dabei verletzt. (Symbolbild)
  • In Ronsberg hat ein Mann ein Kirchenfenster eingeschlagen und sich dabei verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Jürgen Sieber auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

In der Nacht von Montag auf Dienstag schlug ein 28-jähriger eine Scheibe der Maria Himmelfahrtskirche ein um dort widerrechtlich Unterschlupf zu finden. Er rief dann selbst bei der Polizei an, da er sich an der Hand verletzt hatte und behandlungsbedürftig sei. Die alarmierten Polizeibeamten und der Rettungsdienst konnten den Täter in der Kirche antreffen. Er wurde vor Ort erstbehandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr verschalte die beschädigte Scheibe.

Anzeige wegen Hausfriedensbruch

Der genaue Sachschaden muss noch ermittelt werden. Den 28-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen