Pächterwechsel
Matthias Bischof will aus dem Kiosk im Kleinwalsertaler Freibad ein Sommerbistro machen

Der Kiosk im Freibad in Riezlern hat einen neuen Pächter: Matthias Bischof will daraus ein Sommer-Bistro machen.
  • Der Kiosk im Freibad in Riezlern hat einen neuen Pächter: Matthias Bischof will daraus ein Sommer-Bistro machen.
  • Foto: Veronika Krull
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

„Sport Pauli“ in Hirschegg mit dem Inhaber Matthias Bischof ist der neue Pächter für die Gastronomie im Freibad Riezlern. „St. Paulis“ soll das „Sommer-Bistro“ künftig heißen. Die Beweggründe für die neue Aufgabe erläutert Bischof (50) so: „Wir denken, dass eine gute und gepflegte Gastronomie auch im Schwimmbad zu uns und ins Kleinwalsertal passt. Das ist unser Antrieb.“

Der Kaufmann sieht in dem „St. Paulis“ eine gute Ergänzung zu seinem Sportgeschäft. „Wir kommen eigentlich aus dem Handel und betreiben seit 20 Jahren ein Sport- und Modegeschäft in Hirschegg.“ Das sei auch ein Saisonbetrieb, und so habe er nach einer Möglichkeit gesucht, weiteren Mitarbeitern eine Jahresstelle zu bieten. „Im Winter gibt es nun das Sportgeschäft mit Skiverleih, im Sommer das Bistro St. Paulis im Freibad.“

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 04.05.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019