Anzeige Zuckerguss ANZEIGE
Zuckerguss

Rezept
Marmorierte Pfirsichtorte von Hildegard Hösle aus Rieden

Teig
3 Eier
1 Prise Salz
80 g Zucker
100 g Mehl

Füllung
1 Dose Pfirsiche (Abtropfgewicht ca. 480 g)
12 Blatt Gelatine
2 EL Zitronensaft
250 g Quark (20% Fett)
250 g Mascarpone
100 g Zucker
200 ml Prosecco
250 g Sahne

Verzierung
30 g weiße Kuvertüre

Springform Ø 28 cm

Den Backofen auf 190-200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und Zucker einrieseln lassen. Anschließend das Eigelb hinzufügen und das Mehl unterheben. Im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Min. backen. Den Boden auskühlen lassen und mit einen Tortenring umlegen.

Die Pfirsiche abtropfen lassen, dabei 2 Stück zum Verzieren zur Seite legen. Die restlichen Pfirsiche mit 100 ml Pfirsichsaft pürieren. 5 und 7 Blätter Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. Die 5 aufgelösten Blätter mit dem Zitronensaft unter das Pfirsichpüree rühren.
Mascarpone, Quark, Zucker und Prosecco glattrühren. 7 aufgelöste Gelatineblätter hinzugeben. Sobald die Creme anfängt zu gelieren, die steifgeschlagene Sahne unterheben.

Nacheinander die Hälfte der Creme, das Fruchtpüree und die restliche Creme auf den Biskuitboden geben. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Nach dem Festwerden die 2 Pfirsiche in Spalten schneiden und auf die Torte legen. Abschließend die geschmolzene Kuvertüre in Streifen darüber geben.

Autor:

Verlagsveröffentlichungen aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019