Rieden am Forggensee - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Polizei (Symbolbild)
4.814×

Wer hat etwas gesehen?
Rieden am Forggensee: Unbekannte schneiden Bremsleitungen an Traktor-Anhänger durch

In Rieden am Forggensee haben Unbekannte die Bremsleitungen eines landwirtschaftlichen Anhängers durchgeschnitten - eine lebensgefährliche Straftat. Zudem haben sie beide Rücklichter eingeschlagen. Traktorfahrer hat den Schaden rechtzeitig bemerktDie Polizei geht davon aus, dass die Tat zwischen dem 04. und 27. Juli begangen wurde. Der Anhänger stand in diesem Zeitraum an einem Stadel in der Dietringer Straße, etwa 100 m nördlich von Rieden am Forgensee. Die Beschädigung der Bremsleitung hat...

  • Rieden am Forggensee
  • 29.07.21
Unfall (Symbolbild)
1.305×

Eine Verletzte und hoher Sachschaden
B16 bei Rieden am Forggensee: Autofahrerin (42) übersieht entgegenkommenden PKW

Eine 42-jährige Autofahrerin hat am späten Donnerstagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der B16 bei Rieden am Forggensee verursacht. Die Frau hatte an der Abzweigung in Richtung Erkenbollingen einen entgegenkommenden Skoda-Fahrer übersehen und war mit diesem zusammengeprallt.  Eine verletzte Person und hoher Sachschaden Bei dem Unfall zog sich die Unfallverursacherin Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entgegenkommende Autofahrer blieb...

  • Rieden am Forggensee
  • 02.07.21
Ein Mountainbiker hat sich in Rieden am Forggensee die Schulter ausgekugelt. (Symbolbild)
2.932× 2

Beim Abstieg gestürzt
Mountainbiker (37) kugelt sich Schulter am Forggensee aus

Am Samstagabend gegen 17:30 Uhr ist ein 37-jähriger Mountainbiker in Rieden am Forggensee beim Abstieg vom Rad gestürzt und hat sich die Schulter ausgekugelt. Kurz vor der Abkühlung gestürzt Wie die Polizei mitteilt, wollte sich der Mann nach der Fahrradtour noch kurz im Forggensee abkühlen, bevor er bei Freunden das Deutschlandspiel genießen wollte. Er fuhr auf die Badewiese am Campingplatz Tiefental. Als er von seinem Mountainbike absteigen wollte, geriet sein Vorderrad in eine...

  • Rieden am Forggensee
  • 20.06.21
Ein Auto hat den Lehmboden im Forggensee verunreinigt. (Symbolbild)
10.761×

Zeugen gesucht
Unbekanntes Auto fährt durch Forggensee und verunreinigt den Boden mit Motoröl

Am Dienstag stellte das Wasserwirtschaftsamt fest, dass ein unbekanntes Auto im Forggensee in der Nähe des Klärwerks herumgefahren ist, sich festgefahren und dabei die Ölwanne beschädigt hat. Dabei trat laut Polizei Motoröl aus, das den Lehmboden verunreinigte. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass das Befahren des Forggensees mit einem Kraftfahrzeug verboten ist. Hinweise auf Fahrer und Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer...

  • Rieden am Forggensee
  • 28.04.21
Ein Schild wie hier am Hopfensee auf ein Landschaftsschutzgebiet hin, in dem das Parken verboten ist. Doch längst nicht alle halten sich daran. (Archivbild)
6.663×

Landschaftsschutzgebiet
"Verstöße nehmen deutlich zu": Polizei entdeckt Falschparker und Wildcamper im Ostallgäu

Die Polizei im Ostallgäu hat mehrere Verstöße gegen Camper und Falschparker in Landschaftsschutzgebieten geahndet. Nach eigenen Angaben konnte die Polizei unter anderem mehrere Fahrzeuge im Bereich der Einlassstelle Seeweg im trockengelegten Forggensee feststellen. Auf dem Forggensee übernachtet Die Betroffenen verstießen dabei unter anderen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, weil sie den Forggensee verbotenerweise mit ihren Fahrzeugen befuhren und einen Gasgrill nutzten. Unter den...

  • Füssen
  • 02.04.21
Bei Rieden am Forggensee ist ein Auto eine Böschung hinuntergeflogen. (Symbolbild Polizei)
2.805×

Rieden am Forggensee
Auto fliegt Böschung hinunter: Polizei sucht Überholer

Auf der B16 bei Rieden am Forggensee ist es am Sonntagnachmittag ein Auto eine Böschung hinuntergeflogen. Laut Polizeibericht wurde niemand verletzt. Was ist genau passiert?Ein unbekannter BMW-Fahrer überholte ein anderes Auto und übersah dabei den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 20-Jähriger Fahrer in seinem VW T-Roc musste ausweichen. Der VW-Fahrer führte zunächst eine Vollbremsung durch. Beim anschließenden Ausweichmanöver verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße...

  • Rieden am Forggensee
  • 15.03.21
Fahrzeug brennt nach Verkehrsunfall aus
(Symbolbild)
16.186× 1

Langläuferin hält nicht an und hilft nicht
Mutter (35) und Tochter (6) verletzt bei Rieden am Forggensee

Eine 35-jährige Frau aus Rieden hat am Freitagmittag bei einer Schneeverwehung bei Roßhaupten die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die Frau schleuderte dabei gegen einen Baum. Bei dem Unfall hat sich die 35-jährige Frau schwer im Bereich der Wirbelsäule verletzt. Ihre sechsjährige Tochter war ebenfalls im Auto und verletzte sich an den Armen. Auto komplett ausgebrannt Das Auto hatte laut Polizei direkt Feuer gefangen und brannte komplett aus. Der Sachschaden beträgt hier etwa 15.000 Euro. Eine...

  • Rieden am Forggensee
  • 13.02.21
Zu viele Haushalte vor Heiligabend (Symbolbild)
26.879× 79

Infektionsschutzgesetz
Verwandtschaft eingeladen in Rieden: Zu viele Haushalte vor Heiligabend

Die Polizei wurde am Mittwochnachmittag darüber informiert, dass in einem Riedener Neubaugebiet mehrere ortsfremde Autos vor einem Wohnhaus mit Ferienwohnungen parken würden. Die Polizei vermutete zu Beginn, dass der Hauseigentümer widerrechtlich seine Ferienwohnungen betreibt. Stattdessen hatte der Mann über die Feiertage seine Verwandtschaft eingeladen. Zu viele HaushalteDer Bruder sowie der Vater sind bereits vor Heilig Abend erschienen. Nachdem sich drei statt der gestatteten zwei Haushalte...

  • Rieden am Forggensee
  • 24.12.20
Polizei (Symbolbild).
4.433×

Kein Neoprenanzug
Angler rettet Kajakfahrer (31) aus neun Grad kaltem Forggensee

Am Samstagvormittag meldete ein Spaziergänger, dass er soeben beobachtet habe, wie eine Person aus einem Kajak in den Forggensee gestürzt wäre und nun im Wasser treiben würde. Daraufhin wurden sofort Polizei und Rettungskräfte an den Einsatzort beordert. Zwischenzeitlich konnte sich der junge Seefahrer, ein 31-jähriger aus dem Landkreis Ostallgäu, aus eigener Kraft an ein Ufer retten. Ein zufällig anwesender Angler nahm den durchnässten und frierenden Havaristen kurzerhand mit an Bord seines...

  • Rieden am Forggensee
  • 22.11.20
Symbolbild
6.111×

Mehrfach überschlagen
B16 bei zwischen Rieden und Füssen nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt

Die B16 zwischen Rieden am Forggensee und Füssen war am Samstagabend für mehrere Stunden gesperrt. Grund war ein Unfall, bei dem sich eine 28-jährige Autofahrerin leichte Verletzungen zugezogen hat. Nach Angaben der Polizei war die junge Frau aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Daraufhin hatte sich das Fahrzeug mehrfach überschlagen und war erst nach 100 Metern auf der Beifahrerseite zum Stillstand gekommen.  Die 28-jährige Autofahrerin musste von der...

  • Rieden am Forggensee
  • 24.10.20
Polizei (Symbolbild)
1.098× 4

Waghalsige Überholmanöver
Polizei sucht Verkehrsrowdy bei Rieden am Forggensee

Am Sonntagnachmittag wurden mehrere Verkehrsteilnehmer durch waghalsige Überholmanöver gefährdet. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr kurz nach 17:00 Uhr mit einem grauen Ford Galaxy mit Dürener Zulassung "DN" die B16 von Rieden am Forggensee kommend in Richtung Roßhaupten. Er überholte mehrmals eine Fahrzeugkolonne im Kurvenbereich in Höhe des Riedener Tierheim trotz Gegenverkehr. Der Gegenverkehr musste stark abbremsen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Darauf schnitt der...

  • Rieden am Forggensee
  • 21.09.20
Polizei (Symbolbild)
4.112×

Verletzungen
Hund reißt sich los und beißt Frau (62) in Rieden am Forggensee

Am Sonntagmorgen ist eine 62-jährige Frau in Rieden am Forggensee von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei mitteilt kam die 62-Jährige gerade vom Pilze sammeln aus dem Wald, als der Hund sie ansprang und biss. Die Frau erlitt mehrere Bisswunden und musste von ihrer Tochter zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.  Laut Polizei hatte sich der Hund zuvor von der Leine seiner Besitzer, ein dort frühstückendes Pärchen, losgerissen. Die Polizei Füssen ermittelt.

  • Rieden am Forggensee
  • 15.09.20
Symbolbild
7.074× 14 2

Verstöße gegen das Naturschutzgesetz
Polizei erwischt erneut mehrere Wildcamper im Ostallgäu

Im Ostallgäu hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag erneut mehrere Verstöße gegen das Naturschutzgesetz festgestellt. Bei Rieden am Forggensee und bei Schwangau hatten insgesamt drei Personen unerlaubt auf einem gesperrten Parkplatz in ihren Fahrzeugen übernachtet. Im Bereich des Schwanseeparks hatten weitere fünf Personen illegal campiert. Alle erwartet jetzt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Bayerische Naturschutzgesetz.

  • Rieden am Forggensee
  • 06.09.20
Naturschutzgebiet (Symbolbild)
1.746×

Naturschutzverstoß
Musikvideo-Dreh im Landschaftsschutzgebiet: Polizei erwischt fünf Naturschutz-Sünder am Forggensee

Fünf Personen und zwei Pkws konnten am Donnerstagnachmittag am Ostufer des Forggensee von der Füssener Wasserschutzpolizei festgestellt werden. Die fünf Personen hielten sich unerlaubt im Landschaftsschutzgebiet auf, um dort ein privates Musikvideo zu drehen. Zwei aus der Personengruppe erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz.

  • Rieden am Forggensee
  • 04.09.20
Stier (Symbolbild).
9.546×

Rieden am Forggensee
Stier bricht aus und randaliert auf Grundstück

Weil ein ausgewachsener Stier bei ihm im Garten stehen würde, rief am Donnerstagmorgen ein 57-jähriger Mann in Rieden am Froggensee die Polizei. Während die Polizei noch versuchte den Besitzer des Stiers zu erreichen, tobte sich das Tier auf dem Grundstück des 57-Jährigen und dessen Nachbarin aus.  Nach Angaben der Polizei beschädigte der Stier unter anderem mehrere Sträucher und durchbrach ohne große Mühe einen massiven Holzzaun. Schließlich konnte die Polizei den Besitzer ausfindig...

  • Rieden am Forggensee
  • 14.08.20
Durchfahrt verboten (Symbolbild)
3.474× 3

Auch unter der Woche
Polizei erwischt Naturschutzsünder am Hergatsrieder See und Forggensee

Bei Naturschutzkontrollen am Dienstag Nachmittag im Bereich des Hergatsrieder Sees bei Halblech wurden erneut drei Fahrzeuge festgestellt, welche die offensichtliche Beschilderung ignorierten und in den gesperrten Bereich des Landschaftsschutzgebietes fuhren. Die drei Fahrzeughalter erwartet nun eine Anzeige. In der Nacht auf Mittwoch stellten die Beamten dann noch weitere sieben Fahrzeuge im Bereich Rieden am Forggensee fest, die ebenfalls eine Anzeige erwartet.

  • Halblech
  • 12.08.20
Fahrradfahren (Symbolbild).
4.915× 1

Fahrradfahren
Plastiktüte blockiert Rad, beim Absteigen umgefallen: Mehrere Unfälle im Ostallgäu

Die Polizeiinspektionen im Ostallgäu registrierten am Dienstag gleich mehrere Unfälle mit Radfahrern. Die Meldungen in der Übersicht. Rieden am Forggensee: Zusammenstoß zweier Radfahrer in Unterführung Am Dienstagnachmittag ist es in einer Unterführung für Radfahrer zu einem Zusammenstoß gekommen. Ein 37-jähriger Radfahrer fuhr bergab in die Unterführung, als im ein 71-jähriger Radfahrer entgegenkam. Die Fahrradfahrer trafen sich laut Polizei in der Mitte der Fahrbahn - es kam zum Zusammenstoß....

  • Füssen
  • 29.07.20
Polizei (Symbolbild)
32.294×

Wohlbehalten
Suche nach vermisstem Urlauber (25) erfolgreich

Update Der aus Rieden am Forggensee vermisste 25-Jährige Radler konnte gegen 19:15 Uhr in Prem aufgefunden werden. Eine Urlauberin in Prem aus dem Bereich Stuttgart hatte in ihrem Auto die Öffentlichkeitsfahndung nach dem jungen Mann gehört. Später sah sie ihn orientierungslos am Kirchplatz in Prem sitzen. Sie informierte daraufhin die Polizei. Er konnte wohlbehalten seiner Familie übergeben werden. Die Polizei Füssen suchte den Vermissten mit einer Vielzahl von Streifen. Zudem befanden sich...

  • Rieden am Forggensee
  • 21.07.20
Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft (Symbolbild).
1.692× 1

Streit
Zwei leicht Verletzte bei Auseinandersetzung in Asylheim bei Rieden am Forggensee

In einer Asylbewerberunterkunft kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Dabei wurden die beiden leicht verletzt. Da nach ersten Informationen ein Messer im Spiel gewesen sein sollte, fuhr die Füssener Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen zur Unterkunft. Unterstützungskräfte aus Marktoberdorf und der Operativen Ergänzungsdienste Kempten, die sich auf der Anfahrt befanden, wurden nicht mehr benötigt, nachdem der Sachverhalt von den Füssener Beamten zügig...

  • Rieden am Forggensee
  • 15.07.20
Symbolbild.
7.672×

Polizei
Mann (67) aus dem Landkreis Unterallgäu vermisst: Suche dauert an

Die Suche nach einem 67-jährigen Vermissten aus dem Landkreis Unterallgäu dauert an. Wie die Polizei mitteilt, meldeten Angehörige den Mann am 27. Dezember 2019 als vermisst. Bereits am Mittwochnachmittag wurde die Suche nach dem 67-Jährigen im Bereich der Tiefentalbrücke aufgenommen. Beteiligt waren dabei Kräfte der Polizei Füssen sowie der Operativen Ergänzungsdienste aus Kempten mit Suchhunden sowie einem Polizeihubschrauber und Einsatzkräfte der Wasserwacht Füssen. Laut Polizeiangaben...

  • Rieden am Forggensee
  • 02.01.20
Polizei (Symbolbild)
5.653×

Körperverletzung
Rennradfahrer schlägt Kind bei Rieden am Forggensee

Am Dienstagnachmittag fuhren zwei Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren mit ihren Fahrrädern den Radweg an der B16 bei Rieden entlang. Kurz nach Tiefental kam ihnen in der leichten Kurve ein Rennradfahrer entgegen. Die Kinder wichen zur Seite aus, wobei der Elfjährige auf die linke Seite fuhr. Aus unbekannten Gründen fuhr der Radfahrer an dem Elfjährigen vorbei, schrie „Kruzifix“ und schlug ihn im Vorbeifahren die rechte Hand gegen die Brust. Der Junge erlitt hierbei ein sichtliches Hämatom...

  • Rieden am Forggensee
  • 03.10.19
Symbolbild.
2.868×

Unfall
Sekundenschlaf auf der B16 bei Rieden verursacht 28.000 Euro Schaden

Wegen eines Sekundenschlafs geriet ein 19-jähriger Autofahrer auf der B16 in den Gegenverkehr. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein LKW mit Anhänger entgegen. Der 19-jährige krachte mit seinem Fahrzeug seitlich in die linke Seite des LKW-Anhängers. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 28.000 Euro geschätzt. Gegen den Unfallverursacher wird ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die B16 war während der...

  • Rieden am Forggensee
  • 19.07.19
9.952× 1 1

Verboten
Polizei erwischt zwei Familien beim Wildcampen am Forggensee

Am Sonntagvormittag gegen 11:30h wurde durch die Streife der Füssener Wasserschutzpolizei auf dem Forggensee, Höhe Einfahrt zum Illersbergsee, ein wildes Campieren zweier Familien aus Kaufbeuren/Neugablonz eingestellt. Dabei stellten die Beamten fest, dass die beiden Familien im Wald direkt am Ufer mehrere Schlafzelte sowie einen Pavillon aufstellten und eine Feuerstelle betrieben. Da dies im Landschaftsschutzgebiet strengstens untersagt ist, wurden die Personalien der Familien erhoben. Weiter...

  • Rieden am Forggensee
  • 10.06.19
  • 1
  • 2

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ