Nachrichten - Rieden

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen Rieden

Lokales

Überreste des Sensationsfundes "Udo" in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen.
704×

Planung
Wanderausstellung für Sensationsfund "Udo" aus Pforzen im Herbst denkbar

Der Sensationsfund "Udo" aus der Tongrube Hammerschmiede ist nicht nur in Pforzen ein großes Thema, sondern auch in der Nachbarschaft, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Deshalb stellte sich der Arbeitskreis Hammerschmiede in der letzten Sitzung des Gemeinderates in Rieden vor, zu der auch Pforzens Bürgermeister Herbert Hofer eingeladen war. Für die Gemeinde Pforzen sei es sehr überraschend gewesen, dass der Fund solche Ausmaße annimmt, erklärte Hofer in der Sitzung. Weil man "Udo" als...

  • Rieden
  • 06.03.20
Gegen 11 Uhr konnte der Verkehr am Bahnhof in Rieden wieder freigegeben werden.
9.273× 1 1 4 Bilder

Sperrung
Bahnübergang in Sonthofen gesperrt! - Und es geht nichts...

Und es geht nichts - so kann man die Situation am Bahnübergang im Sonthofner Ortsteil Rieden beschreiben. Am Samstagvormittag musste der Bahnübergang in der Hans-Böckler-Straße mal wieder gesperrt werden. Der Grund, ein sogenannter ,,,Schützschalter'' hat ausgelöst, der den Schrankenmotor vor einer Überhitzung schützt, so ein Bahnmitarbeiter. Warum dies der Fall war kann nicht gesagt werden, häufig halten sich aber Personen an den Schranken fest. Damit der Motor dabei nicht beschädigt wird,...

  • Rieden
  • 22.02.20
629×

Rezept
Marmorierte Pfirsichtorte von Hildegard Hösle aus Rieden

Teig 3 Eier 1 Prise Salz 80 g Zucker 100 g Mehl Füllung 1 Dose Pfirsiche (Abtropfgewicht ca. 480 g) 12 Blatt Gelatine 2 EL Zitronensaft 250 g Quark (20% Fett) 250 g Mascarpone 100 g Zucker 200 ml Prosecco 250 g Sahne Verzierung 30 g weiße Kuvertüre Springform Ø 28 cm Den Backofen auf 190-200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und Zucker einrieseln lassen. Anschließend das Eigelb hinzufügen und das Mehl unterheben. Im vorgeheizten...

  • Rieden
  • 19.03.19

Polizei

160 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz rund um Füssen festgestellt (Symbolbild).
5.919× 5

Hotspots
Über 160 Verstöße gegen das Naturschutzrecht rund um Füssen

In Füssen hat es am Sonntag 160 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetzt gegeben. Laut Polizei handelte es sich hauptsächlich um Parken im Landschaftsschutzgebiet.  Die Füssener Polizei hatte Unterstützung von der Bereitschaftspolizei aus München. Die Beamten kontrollierten unter anderem die Einhaltung der Parksituation an den bekannten Hotspots.  Sieben Falschparker in Oberstdorfer Täler: Naturschutzgebiet

  • Rieden
  • 17.08.20
Polizei (Symbolbild)
12.862×

Anzeige
Kaufbeurer (49) "verlängert" Autokennzeichen mit Edding

Am Montagnachmittag fiel einer Streifenbesatzung der PI Buchloe ein Pkw Fiat in der Schlingener Straße auf, an dem ein Kurzzeitkennzeichen angebracht war. Bei der genaueren Kontrolle stellte sich heraus, dass dich der 49-jährige Fahrer mit einem Edding-Stift die Gültigkeit des Kennzeichens von Februar auf Juni „verlängert“ hatte. Zudem war das Kennzeichen nie für den Fiat, sondern für einen VW ausgegeben worden. Der Kaufbeurer wird nun wegen Kennzeichenmissbrauch, Vergehen gegen das...

  • Rieden
  • 16.06.20
Polizei (Symbolbild)
4.545× 1 2

Drei Promille
Betrunkener Radfahrer (40) stürzt in Stacheldrahtzaun

Betrunken aufs Fahrrad steigen? Keine gute Idee! Diese Erfahrung machte auch ein 40-jähriger Mann am Montagnachmittag in Rieden. Mit knapp drei Promille stürzte der Mann mit seinem Fahrrad alleinbeteiligt in einen Stacheldrahtzaun. Laut Polizei erlitt er dabei Verletzungen am Kopf und im Gesicht. Eine Zeugin half dem Betrunkenen mit weiteren Passanten aus dem Stacheldrahtzaun herauszukommen. Anschließend rief sie den Rettungsdienst. Der Fahrradfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht und muss...

  • Rieden
  • 02.06.20

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ