Special Bergwandern am Wasser SPECIAL

Tödlicher Bergunfall
Deutsche Bergsteigerin (56) bei Reutte abgestürzt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Andreas Reimund
  • hochgeladen von David Yeow

Bereits am Freitag ist eine 56-jährige Bergwanderin aus Deutschland an der Bittrichscharte bei Gramais (Reutte) abgestürzt. Andere Wanderer fanden die Leiche der 56-Jährigen am Samstag gegen 14:30 Uhr.

Nach Angaben der Tiroler Polizei war die Frau allein vom Württemberger-Haus in Richtung Gramais im Lechtal unterwegs. Im Bereich der Bittrichscharte dürfte die Frau auf dem steilen und schneebedeckten Steig gestürzt sein. Anschließend stürzte sie rund 230 Meter in die Tiefe. 

Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Leiche der 56-jährigen Frau wurde von einem Polizeihubschrauber geborgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen