Wintersport im Allgäu
Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Streit mit Gemeinde
Trotz bester Pistenverhältnisse: Bergbahn Hahnenkamm bei Reutte stellt Betrieb ein

Skilift (Symbolbild)

Seit Mittwoch, 15.01.2020, hat die Bergbahn Hahnenkamm bei Reutte den Betrieb eingestellt und das trotz bestens präparierter Piste. Der Grund dafür ist ein Streit zwischen der Bergbahn und der Gemeinde Höfen über die Regeln für die Beschneiung der Piste. 

Laut Allgäuer Zeitung hatten sich beide Seiten noch im Dezember 2019 auf einen Kompromiss einigen können, der den Betrieb zumindest für die Wintersaison sicherstellen sollte. Doch legte die Gemeinde Höfen mit Bürgermeister Vinzenz Knapp später Beschwerde über den ausgehandelten Kompromiss ein. Die Genehmigungsbehörde bei der Tiroler Landesregierung gab der Gemeinde recht und verbot den Betreibern der Bergbahn eine weitere Beschneiung mit sofortiger Wirkung. 

Daraufhin beschloss die Bergbahn in einer Gesellschaftsversammlung den Winterbetrieb einzustellen. Denn die geringe Schneelage mach eine Beschneiung auf jeden Fall erforderlich, heißt es in einer Stellungnahme. Haupteigentümer Peter Gerber teilt außerdem mit, dass er allen 30 Mitarbeiter kündigen musste.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 16.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020