Verkehr
Extrakosten für Autofahrer: Tirol diskutiert über Fernpass-Maut

Fahrten über den Fernpass könnten bald mit Extrakosten verbunden sein. Die Tiroler Landesregierung diskutiert die Einführung einer Maut. (Symbolbild)
  • Fahrten über den Fernpass könnten bald mit Extrakosten verbunden sein. Die Tiroler Landesregierung diskutiert die Einführung einer Maut. (Symbolbild)
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von David Yeow

Wer künftig über die Fernpass-Route in den Urlaub fahren möchte, muss möglicherweise bald mit Extrakosten rechnen. Laut Allgäuer Zeitung diskutiert die Tiroler Landesregierung derzeit die Einführung einer Maut auf der Route zwischen Lermoos und Nassereith. Im Gespräch sei ein Betrag von acht bis neun Euro je PKW und Fahrt. Für LKW könnten Kosten von 37 bis 46 Euro betragen.

Kritik an den Plänen äußerte der Chef der Wirtschaftskammer Reutte, Wolfgang Winkler. Gegenüber der AZ sagte Winkler, dass eine Maut erhebliche Preissteigerungen für den Konsumenten haben würde. 

Seit dem Wochenende hat das Land Tirol zudem wieder einige Ausweichrouten für den Verkehr gesperrt. Dies bekamen jetzt auch schon die ersten Urlauber zu spüren. 

1.200 Zurückweisungen beim ersten Winter-Wochenendfahrverbot in Tirol

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 23.12.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen