Eine Person leicht verletzt
Zwei Stunden Vollsperrung bei Rettenberg nach Unfall

Am Mittwochnachmittag sind bei Rettenberg zwei Autos kollidiert.
8Bilder
  • Am Mittwochnachmittag sind bei Rettenberg zwei Autos kollidiert.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Mittwochnachmittag sind bei Rettenberg zwei Autos kollidiert. Ein Opel-Fahrer (70) war laut Polizei in Richtung Immenstadt unterwegs und wollte auf Höhe Altach nach links in einen Feldweg abbiegen. Eine dahinter fahrende BMW-Fahrerin (38) wollte den abbiegenden Opel überholen. Es kam zum Zusammenstoß.

Autofahrer leicht verletzt

Der Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Die Staatsstraße 2007 war für rund zwei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehren Rettenberg und Burgberg leiteten den Verkehr an der Unfallstelle um.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ