Special Blaulicht SPECIAL

Wildunfall
Autofahrer (30) erfasst Reh bei Rettenberg

Wildunfall (Symbolbild)
  • Wildunfall (Symbolbild)
  • Foto: Arno Burgi (dpa)
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Donnerstag, gegen 07.40 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto die Staatstrasse 2007 vom Goymooskreisel in Richtung Rettenberg, als plötzlich vor ihm ein Reh die Fahrbahn querte. Der Mann erfasste das Tier frontal. An seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen