Bergbahnen
Rettenberger Gemeinderat unterstützt Pläne für Grünten-Skigebiet

Die alten Lifte und Bergbahnen am Grünten könnten bald Geschichte sein. Die neuen Eigentümer planen, die in die Jahre gekommenen Anlagen abzureißen und das Gebiet für eine Millionensumme zu modernisieren.
  • Die alten Lifte und Bergbahnen am Grünten könnten bald Geschichte sein. Die neuen Eigentümer planen, die in die Jahre gekommenen Anlagen abzureißen und das Gebiet für eine Millionensumme zu modernisieren.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Mitglieder des Rettenberger Gemeinderates stellen sich hinter die Pläne für den Grünten: Die neuen Eigentümer hatten angekündigt, das Gebiet im Ortsteil Kranzegg mit zwei neuen Bergbahnen und einem Schlepplift modernisieren zu wollen – dafür werden sieben alte Anlagen abgebaut. Zudem soll die Grüntenhütte durch eine moderne Gastronomie ersetzt und mit einer Walderlebnisbahn eine Attraktion für den Sommer geschaffen werden.

„Auf dem Tisch liegt jetzt als Konzept genau das, was wir uns seit Jahren wünschen: Es steckt eine Familie aus der Region dahinter, die schon einmal ein großes Projekt verwirklicht hat“, sagt Gemeinderat Stefan Holzer (Freie Wähler Untermaiselstein). Die Investorenfamilie Hagenauer betreibt seit Jahren die Alpsee-Bergwelt zwischen Immenstadt und Oberstaufen. Auch Gerhard Honold (Grüne) unterstützt das Projekt. „Wir beschäftigen uns anders als die Öffentlichkeit seit vielen Jahren mit dem Thema. Und wir sehen jetzt endlich ein brauchbares Ergebnis.“ Vize-Bürgermeister Thomas Tanzer (FW Rettenberg) betont die Bedeutung der Pläne für die Gemeinde: „Wenn das nicht kommt, kommt am Grünten gar nichts mehr. Und wenn wir nichts machen, verlieren wir viel mehr, als den Menschen jetzt bewusst ist.“

Welche Neuerungen im Zentrum des Projekts stehen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 18.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ulrich Hagemeier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019