Kinderbetreuung
Kita-Gebühren in Rettenberg: Viele Eltern sind unzufrieden

Der neue Kindergarten von Rettenberg sieht sehr ansprechend aus. Allerdings sorgt die kräftige Erhöhung der Gebühren bei den betroffenen Eltern für Ärger. Alleinerziehende oder Eltern mit geringem Einkommen, die auf eine längere Betreuungszeit angewiesen sind, empfinden dies als unsozial.
  • Der neue Kindergarten von Rettenberg sieht sehr ansprechend aus. Allerdings sorgt die kräftige Erhöhung der Gebühren bei den betroffenen Eltern für Ärger. Alleinerziehende oder Eltern mit geringem Einkommen, die auf eine längere Betreuungszeit angewiesen sind, empfinden dies als unsozial.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Gedrückte Stimmung unter den Eltern nach dem Beschluss: Die neuen Kindergartengebühren in Rettenberg bleiben so, wie sie Ende Mai festgesetzt wurden. Das entschied der Gemeinderat Rettenberg einstimmig. Auf die Tagesordnung musste das Thema erneut, weil Eltern einen Bürgerantrag mit über 100 Unterschriften im Juli bei der Gemeinde einreichten. Sie empfinden die neue Gebührenstaffelung als ungerecht.

Ungerecht deshalb, weil 60 Prozent der Eltern gar nichts mehr zahlen müssen, die anderen aber weiter belastet werden, manche sogar stärker als vor dem 1. April. Seitdem gibt es 100 Euro pro Kind vom Freistaat Bayern. Die werden mit den fälligen Gebühren (in Rettenberg zwischen 100 und 200 Euro monatlich) verrechnet. Aus der eigenen Tasche hinzuzahlen müssen de facto nur Eltern, die ihr Kind mehr als fünf Stunden täglich in die Kita schicken. Die anderen zahlen dank der 100 Euro vom Staat nichts.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 11.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Silvia Reich-Recla aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019