Special Holzpenis SPECIAL

Kurios
Holzpenis vom Grünten verschwunden: vermutlich zersägt

Wohl eines der letzten Bilder des Prachtstücks. Es entstand am Samstagabend.
  • Wohl eines der letzten Bilder des Prachtstücks. Es entstand am Samstagabend.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Der Holzpenis auf dem Grünten, der in den vergangenen Wochen im Gespräch war, weil er umgeworfen worden war, ist nun offenbar ganz verschwunden. Er wurde wohl zersägt und anschließend entsorgt. Auf der Webcam sieht man ihn jedenfalls nicht mehr. 

Prachtstück vor einigen Wochen umgeworfen 

Diese fast zwei Meter hohe Holzskulptur befand sich seit rund vier Jahren auf dem Grünten, in der Nähe der Grüntenhütte. Weshalb sie letztens umfiel, ist nach Angaben des Bayerischen Rundfunks nicht bekannt. Der ehemalige Hüttenwirt, Norbert Zeberle, vermutet demnach, dass es die Kühe waren, die den Holzpenis umgeworfen hatten. 

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen