Video
Grünten-Ausbau: Befürworter und Gegner demonstrieren in Rettenberg

Grünten-Ausbau: Befürworter und Gegner demonstrierten am Samstag, 30. November in Rettenberg.
22Bilder
  • Grünten-Ausbau: Befürworter und Gegner demonstrierten am Samstag, 30. November in Rettenberg.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Mitglieder des Vereins "Mountain Wilderness" haben am Samstag in Rettenberg gegen die Ausbaupläne am Grünten demonstriert. Das jedoch ohne den befürchteten Verkehrslärm mit Lautsprechern darzustellen. Das hatte das Landratsamt Oberallgäu untersagt. Sie stellten ein großes Banner mit der Aufschrift "Unsere Berge brauchen keine Geschmacksverstärker" auf. Der Verein setzt sich laut eigener Beschreibung "für den Erhalt der letzten vitalen Wildnisgebiete der deutschen Alpen und Bergregionen ein".

Parallel dazu demonstrierten auch die Befürworter der Initiative "Zukunft Grünten" in Rettenberg. Ihre Plakate waren direkt über dem Banner der Gegendemonstration zu sehen. Auf ihrer Internetseite erklärt die Initiative, dass sie das von der Familie Hagenauer geplante Grüntenprojekt grundsätzlich unterstützen würden. Darin sehen sie ein zukunftsorientiertes Vorhaben, das die Region aufwerten könne. Das zeigten sie auch bei der Demonstration am Samstag. "Pro Grünten-Projekt – Wir brauchen keine 'schlauen' Ratschläge von außen" steht beispielsweise auf den Plakaten.

In unserem Podcast haben wir mit Anja Hagenauer vom Familienunternehmen Bergwelt GmbH über die Pläne am Grünten gesprochen. Aber auch mit Norbert Zeberle, der erklärt, warum er von davon gar nicht begeistert ist.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019