Bauarbeiten beendet
Die Strecke Goymooskreisverkehr und Rettenberg ist wieder befahrbar

Die Strecke zwischen dem Goymooskreisverkehr und dem Ortsschild Rettenberg ist wieder befahrbar.
  • Die Strecke zwischen dem Goymooskreisverkehr und dem Ortsschild Rettenberg ist wieder befahrbar.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

+++ Update 08. September +++

Nach Auskunft der Gemeinde Rettenberg ist die Befahrung vom Goymoos-Kreisverkehr bis Rettenberg wieder möglich. Eine Umfahrung der Strecke ist nicht mehr nötig. 

Polizei kontrolliert bei Rettenberg ''Anlieger frei'' - Bauarbeiten gehen gut voran


Bezugsmeldung

Am Mittwoch den 26. August haben die Sanierungsarbeiten zwischen dem Goymoos-Kreisverkehr und Rettenberg begonnen. Für die Asphaltierungsarbeiten ist eine Vollsperrung der Strecke zwischen dem Goymoos-Kreisverkehr und Rettenberg ab dem 31. August bis voraussichtlich 07. September zwingend notwendig.

Bei den Arbeiten handelt es sich um zwingend notwendige Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse. Die Situation für Schüler an der Bushaltestelle wird insbesondere stark verbessert.

Der Verkehr wird über Wertach - Oberjoch - Bad Hindelang - Sonthofen zur B19 umgeleitet. Der Verkehr in der Gegenrichtung wird gleichlaufend umgeleitet.

Außerhalb der Vollsperrungen ist mit Behinderungen durch halbseitige Verkehrsführung teilweise mit Ampelbetrieb zwischen dem Jörg-Kreisverkehr und Rettenberg zu rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen