Versammlung
Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ in Sonthofen gegründet

Der Grünten: Hier soll die "Grünten Bergwelt" entstehen.
  • Der Grünten: Hier soll die "Grünten Bergwelt" entstehen.
  • Foto: Holger Mock
  • hochgeladen von Holger Mock

In Sonthofener Haus Oberallgäu hat sich am Mittwochabend eine Bürgerinitiative gegen den Bau der "Grünten Bergwelt" gegründet. Laut einer Pressemitteilung waren über 200 Personen zum Gründungsabend gekommen.

„Wir wurden so überrannt, dass wir vom Atrium in den großen Saal des Hauses Oberallgäu umziehen mussten“, so Initiatorin Nadja Ewald Harich aus Sonthofen. Gemeinsam mit dem Sulzberger Max Stark stellte sie demnach das 15-Punkte-Leitbild der Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ vor.

Als Leitbild der neuen Bürgerinitiative wurden 15 Punkte vorgestellt, darunter Leitziele wie „Der Grünten darf kein Rummelplatz werden“, „Ein authentisches Bergerlebnis bewahren“ oder „Die traditionelle Alpwirtschaft weiterführen“. Der Abend habe gezeigt, dass vielen Allgäuern ein naturnaher Tourismus ohne Eventinfrastruktur wichtig sei: "Die Planungen am Grünten passen in Zeiten des Klimawandels nicht mehr in ein modernes Tourismusleitbild", so Initiator Max Stark in der Pressemitteilung.

Gegenwind bekommt das Projekt "Bergwelt Grünten" derzeit auch von Umweltverbänden und der Online-Petition "#rettetdengruenten: Der Grünten ist kein Rummelplatz". Die Gemeinde Rettenberg und die IHK Schwaben dagegen befürworten die Pläne der Unternehmerfamilie Hagenauer, die nach allen Seiten Gesprächsbereitschaft signalisiert hat.

Autor:

Holger Mock aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019