Nachrichten - Rettenberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen Rettenberg

Lokales

Ukraine-Flüchtlinge kamen in einem Bus in Rettenberg (Oberallgäu) an - mitten in der Naht und unangekündigt. (Symbolbild)
5.508×

Überraschend
Ukrainische Flüchtlinge in Rettenberg angekommen - mitten in der Nacht!

16 Personen kamen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Notunterkunft in Rettenberg (Oberallgäu) an. Bescheid wusste davon niemand. Die Aufnahme funktionierte trotzdem, wie das Landratsamt mitteilt. Anruf bei Helfern mitten in der NachtUm 01:27 Uhr nachts rief demnach die Integrierte Rettungsleitstelle bei Mitarbeitenden des Landkreises Oberallgäu an. Vor der Rettenberger Turnhalle stand zu diesem Zeitpunkt ein Bus mit 16 Geflüchteten aus der Ukraine – darunter auch einige Kinder. Der...

  • Rettenberg
  • 23.03.22
Die BRK-Bereitschaften betreiben die Notunterkunft selbstständig.
3.164× 2 Bilder

35 Personen in Turnhalle untergebracht
Ehrenamtliche des BRK Oberallgäu betreuen ukrainische Flüchtlinge in Rettenberg

Am Mittwochabend (16.3.2022) traf ein Bus mit 35 ukrainischen Frauen und Kindern (sowie einer in einer Transportbox mitgebrachten Familienkatze) aus München kommend in der Oberallgäuer Gemeinde Rettenberg ein. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der SEG Betreuung aus der Rotkreuzgemeinschaft "Bereitschaften" des BRK Oberallgäu hatten hier im Auftrag des Landratsamts Oberallgäu eine Notunterkunft in der Turnhalle vorbereitet. Kreisbereitschaftsleiter Matthias Straub vom BRK Oberallgäu beschreibt die...

  • Rettenberg
  • 23.03.22
In Rettenberg ist eine Notunterkunft für 54 Geflüchtete aus der Ukraine entstanden.
2.675×

Ukraine-Krieg
Notunterkunft in Rettenberg eingerichtet: Platz für 54 Ukraine-Geflüchtete

In Rettenberg ist eine Notunterkunft für 54 Geflüchtete aus der Ukraine entstanden. Die Unterkunft ist bezugsfertig und das Landratsamt Oberallgäu rechnet damit, dass noch an diesem Wochenende die ersten Geflüchteten dort untergebracht werden müssen. Jedoch sei die Lage aktuell noch "sehr unübersichtlich". Notunterkunft nur für kurzfristige UnterbringungSobald der Landkreis über die geplante Ankunft Geflüchteter informiert wird, wird die Unterkunft noch mit verderblichen Waren, wie Speisen und...

  • Rettenberg
  • 04.03.22

Polizei

Bei einem Unfall hat sich ein Auto auf der B19 überschlagen. (Symbolbild)
1.277×

Unfall bei Rettenberg
Kurz abgelenkt: Auto kracht in Verkehrsschild und überschlägt sich

Ein 25-jähriger Autofahrer hat sich am Montag gegen 09:15 Uhr auf der B19 bei Rettenberg überschlagen. Nach Angaben der Polizei kam der Mann, weil er abgelenkt war, kurz nach der Anschlussstelle Immenstadt-Zentrum nach rechts von der Straße ab. Sein Auto krachte in ein Verkehrsschild und einen Erdwall neben der Fahrbahn. Dadurch überschlug es sich und schleuderte zurück auf die Straße, wo es auf dem Dach zum Liegen kam. Der 25-Jährige wurde nur minimal verletzt. Andere Verkehrsteilnehmer wurden...

  • Rettenberg
  • 03.05.22
In Baisweil ist eine Party ausgeartet. (Symbolbild)
6.118×

Schock nach dem Urlaub
16-Jähriger klaut auf Party in Rettenberg Auto und 800 Euro Bargeld

Sind die Katzen aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch. So geschehen in der Nacht von Ostersonntag auf Montag in Rettenberg. Eine 17-jährige hatte "sturmfreie Bude" weil ihre Angehörigen in den Urlaub gefahren waren. Die Chance nutzte sie, um eine Party in zu feiern. Nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub stellte das Paar fest, dass aus dem Schlafzimmer 800 Euro Bargeld fehlten und ihr Auto erhebliche Schäden aufwies. Spritztour ohne FührerscheinWie die Polizei ermittelte, hat ein 16-jähriger...

  • Rettenberg
  • 19.04.22
Ein Blitzer-Anhänger bei Rettenberg ist erneut beschädigt worden. (Symbolbild)
3.921× 1

Mit Graffiti beschmiert
Blitzer-Anhänger in Rettenberg schon wieder beschädigt

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 15:00 Uhr, und Mittwoch, 05:30 Uhr, wurde der auf der B19 bei Rettenberg stehende Blitzer-Anhänger erneut durch unbekannte Täter angegangen. Dieses Mal wurde er mit Graffiti beschmiert. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde der Blitzer-Anhänger beschädigt.  Hinweise zu Personen und Fahrzeugen, welche sich im Tatzeitraum in der Nähe des Blitzer-Anhängers aufhielten, werden von der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050...

  • Rettenberg
  • 03.11.21

Sport

Erlebnis-Wintertage am Grünten.
10.139× 17 Bilder

Bildergalerie
Erlebnis-Wintertage am Grünten

Die Initiative "Zukunft Grünten" hat zusammen mit den neuen Eigentümern der Grüntenlifte und dem Skiclub Rettenberg am Samstag alle Skibegeisterten eingeladen, den Grünten nach zweijähriger Pause wieder als Ski-Erlebnisberg zu erfahren. Wie die Initiative auf ihrer Internetseite mitteilt, soll der Grünten wie früher "touristisch wieder in familiärer und herzlicher Atmosphäre erlebbar sein". Der Tag sollte den Interessierten außerdem einen Einblick in die Ski-Zukunft des Berges ermöglichen. Im...

  • Rettenberg
  • 08.02.20
Brauer-Olympiade im Mohrenwirt in Kranzegg.
1.644× 11 Bilder

Bildergalerie
Brauer-Olympiade im Mohrenwirt in Kranzegg

Am Wochenende hat sich die Brauzunft zum alljährlichen Brauer-Cup getroffen. Der Brauer-Cup besteht aus einem Riesenslalom am Grünten und der Brauer-Olympiade, die im Mohrenwirt in Kranzegg stattfand. Eine Disziplin war beispielsweise das Bierkästen-Schießen mit Tennisbällen. Zahlreiche Gäste waren vor Ort, um dem Spektakel zuzuschauen.

  • Rettenberg
  • 27.01.20

allgäu.tv

Nachrichten
611×

Schere und Kamm
Rettenberger Friseurin über ihre berufliche Leidenschaft

Während der Corona-Pandemie trugen viele Leute lange Haare. Zwangsläufig! Denn die Friseursalons hatten immer wieder geschlossen. Mittlerweile haben die Friseure wieder geöffnet. Manch einer schätzet den Besuch beim Friseur jetzt vielleicht etwas mehr. Ergreifen wollen den Beruf aber nicht mehr viele. Viele Friseure im Allgäu suchen Personal. Verena Socher aus Wagneritz bei Rettenberg kann die Gründe nachvollziehen. Sie liebt ihren Beruf jedoch und hat sich mit ihrem eigenen kleinen...

  • Rettenberg
  • 10.03.22
Nachrichten
1.130×

Ortsumfahrung oder nicht?
Entscheidung in Rettenberg fällt am Sonntag

Ein halbes Jahrhundert lang diskutiert man im Oberallgäuer Rettenberg bereits über eine Ortsumfahrung. An der Umgehungsstraße scheiden sich schon genauso lange die Geister. Zwei Bürgerinitiativen kämpfen: eine für, eine gegen die Umgehung. Über beide Seiten haben wir bereits berichtet. Wir haben nochmals mit Vertretern beider Bürgerinitiativen gesprochen, denn jetzt steht eine Entscheidung an: Am kommenden Sonntag wird die Frage, ob es eine Umgehungsstraße für Rettenberg geben soll,...

  • Rettenberg
  • 19.02.22
Am 26. Juli des letzten Jahres kam es bei Rettenberg zu einem Hochwasser.
442×

Nach Überschwemmung im letzten Jahr
Rettenberg plant umfassendes Hochwasserschutzkonzept

Am 26. Juli des vergangenen Jahres hat ein Hochwasser Teile des Oberallgäus heimgesucht. In nur wenigen Minuten rauschte ein reißender Bach durch Rettenberg und riss sogar ein Auto mit sich. Verletzt wurde zum Glück niemand, viele Menschen verloren aber ihr Hab und Gut. Damit so eine Überschwemmung nicht nochmal passiert, wird nun ein Hochwasserschutz geplant. Wie genau dieser Schutz aussehen soll – wir haben bei der Gemeinde Rettenberg und dem Wasserwirtschaftsamt nachgefragt.Das ist zum...

  • Rettenberg
  • 19.01.22

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

Der Inhaber von BernardiBräu, Bernhard Göhl (43).
2.587× 1 Video 6 Bilder

Aromatisch und gehaltvoll
Was ist eigentlich Starkbier? Braumeister aus Rettenberg klärt auf

Die "Bockbierzeit" wird gerne als die fünfte Jahreszeit bezeichnet. Immer rechtzeitig zur Fastenzeit vor Ostern und im Advent vor Weihnachten wird in Vorbereitung auf das bevorstehende Fest die Zeit des Wartens mit kräftigem Bockbier versüßt. Um mehr über das Thema Starkbier/Bockbier zu erfahren, war all-in.de zu Besuch bei Deutschlands höchstgelegener Privatbrauerei in Rettenberg/Kranzegg, BernardiBräu.  Was ist Starkbier?Starkbier ist die Bezeichnung für alle Biere, die mehr als 16 Prozent...

  • Rettenberg
  • 18.03.21

Bildergalerien

Am Sonntag fand der Bürgerentscheid zur Ortsumfahrung von Rettenberg statt.
8.517× 15 Bilder

Ortsumfahrung
JA für Ortsumfahrung von Rettenberg - Bürger entscheiden sich für eine Umfahrung

Jetzt ist es geschafft! Bald könnte es für die 4.500 Einwohner von Rettenberg ruhiger und sicherer werden. Um 18 Uhr wurden die Wahlurnen geschlossen und die Auszählung begann. Schon bei der Briefwahl lag die Wahlbeteiltigung sehr hoch, so Bürgermeister Nikolaus Weißinger. Beim Bürgerentscheid am Sonntag, haben 1.611 Anwohner mit JA zur Ortsumfahrung gestimmt und 1.046 für NEIN.  Bürgermeister glücklich"Ich bin sehr glücklich über die sehr hohe Wahlbeteiltigung. Freue mich ganz persönlich auch...

  • Rettenberg
  • 22.02.22
Die Ortsumfahrung Rettenberg ist im aktuell gültigen Ausbauplan für die Staatsstraßen in Bayern in die erste Dringlichkeit eingestuft.
2.540× 7 Bilder

Zu viel Verkehr im Ort
Ortsumfahrung Rettenberg: Gemeinde wartet auf Ergebnis des Bürgerentscheids

1,9 Kilometer lang und 6,9 Millionen Euro teuer soll sie werden, die Ortsumfahrung Rettenberg. Die Umgehungsstraße ist im aktuell gültigen Ausbauplan für die Staatsstraßen in Bayern in die erste Dringlichkeit eingestuft. Damit ist das Staatliche Bauamt als örtliche Straßenbaubehörde grundsätzlich beauftragt, das Projekt zu planen und zu realisieren. Voruntersuchung für Ortsumfahrung RettenbergBislang hat das Staatliche Bauamt lediglich die Voruntersuchung für die Ortsumfahrung durchgeführt. Im...

  • Rettenberg
  • 15.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ