Lkr. Ostallgäu/ Rettenbach am Auerberg
Garagenbrand greift auf Dachstuhl des Wohnhauses über - eine Person leicht verletzt

Am Ostermontag, gegen 11.00 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle der Brand eines Hausanbaus in Rettenbach am Auerberg mitgeteilt. Die Flammen aus dem Anbau, in dem sich eine Garage sowie Büro und Lagerräume befinden, breiteten sich rasch auf den Dachstuhl des Wohngebäudes aus. Die sofort alarmierten Feuerwehren aus Rettenbach und Berthodshofen waren mit ca. 50 Mann zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die Löscharbeiten wurden durch eine Fotovoltaikanlage auf der Dachsüdseite erschwert.

Die ca. 60 Module mussten durch die Feuerwehr erst abgebaut werden, ehe mit einer Wärmebildkamera die letzten Glutnester aufgespürt und gelöscht werden konnten. Der 45-jährige Hauseigentümer erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Er konnte nach ambulanter Behandlung bereits wieder entlassen werden.

Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest. Erste Ermittlungen wurden vom KDD Memmingen aufgenommen. Nach momentanem Stand wird der Schaden auf ca. 200.000 Euro beziffert.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019