Rettenbach am Auerberg
Rettenbach bekommt schnelleres Internet

Die Gemeinde Rettenbach am Auerberg bekommt schnelleres Internet. Dazu wurde jetzt mit der Telekom ein Kooperationsvertrag zum Ausbau der Breitband-Infrastruktur unterzeichnet. So sollen zukünftig über 250 Haushalte in den Ortsteilen Frankau und Rettenbach das schnellere Glasfaser-Internet nutzen können. Das Verlegen eines einzigen Kilometers des schnellen Internetkabels kostet bis zu 70.000 Euro. Daher beteiligt sich die Gemeinde an den Kosten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020