Sieben Straftaten begangen
Einbruchsserie aufgeklärt - Drei Jugendliche (12 - 14) ermittelt

Die Polizei hat eine Einbruchsserie aufgeklärt. (Symbolbild)
  • Die Polizei hat eine Einbruchsserie aufgeklärt. (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Svenja Moller

Einem Einbrecher-Trio auf die Schliche gekommen ist in den vergangenen Tagen die Polizei in Bad Saulgau. Die drei Kinder und Jugendlichen im Alter von 12 bis 14 Jahren stehen im Verdacht, im Laufe des Novembers für mindestens sieben Straftaten, vorwiegend Einbrüche und Sachbeschädigungen, verantwortlich zu sein. Zielrichtung der Verdächtigen waren dabei zumeist Schulen. Der durch die Taten entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Video mit gestohlenem Trampolin aufgenommen

Auf die Schliche kamen die Ermittler dem Trio, nachdem die Jungen mit einem bei den Einbrüchen gestohlenen Trampolin ein Video drehten und dieses in den sozialen Medien online stellten. Die Ermittlungen des Polizeireviers Bad Saulgau dauern derzeit noch an. Dem strafunmündigen 12-Jährigen und den beiden 14-Jährigen drohen nach deren Abschluss nun ein Bericht bzw. Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft Ravensburg.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ