Auf dem Schulweg in Ravensburg
Autofahrerin (29) fährt Mädchen (13) an - auf dem Zebrastreifen!

Zebrastreifen (Symbolbild)
  • Zebrastreifen (Symbolbild)
  • Foto: Mike Ljung auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Einen großen Schutzengel hatte ein 13 Jahre altes Mädchen, das am Freitagmorgen auf dem Weg zur Schule in der Hindenburgstraße von einem Pkw erfasst und dabei glücklicherweise nicht schwerer verletzt wurde. Das Schulkind querte einen Zebrastreifen, als eine 29-jährige Renault-Fahrerin, die aus Richtung des Goethe-Platzes kam, das Mädchen übersah und erfasste. Die 13-Jährige wurde auf die Straße geschleudert und kam letztlich unter dem Renault zum Liegen.

Mädchen muss ins Krankenhaus

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Der Schaden, der an dem Renault entstanden ist, wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen