Rettungshubschrauber-Einsatz bei Bad Wurzach
Auf Schotter gebremst: Motorradfahrer (42) schwer verletzt

Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
  • Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Mit Verletzungen musste am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er sich bei einem Sturz verletzt hat. Der 42 Jahre alte Biker befuhr in Berg eine Schotterfläche, als er stark abbremste und dabei zu Fall kam. Seine Maschine begrub den 42-Jährigen unter sich.

Mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik

Mit schweren Verletzungen brachte ein Rettungshubschrauber den Mann in eine Klinik. An seinem Motorrad entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Ein Abschleppdienst barg das Fahrzeug.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen