Mitfahrer eilten zur Hilfe
19-jähriger in Berg vom eigenen Auto überfahren

Mit vereinten Kräften gelang es den Mitfahrern, den jungen Mann aus seiner Lage zu befreien. (Symbolbild)
  • Mit vereinten Kräften gelang es den Mitfahrern, den jungen Mann aus seiner Lage zu befreien. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Ein 19-jähriger Fahrer ist am Sonntagmorgen von seinem eigenen Auto überrollt worden. Seine Mitfahrer konnten mit einer beeindruckenden Kraftanstrengung Schlimmeres verhindern. 

Polizei ermittelt gegen 17-Jährigen

Nach dem Besuch einer Feier in Ettishofen  machte der junge Mann vor seinem geparkten Fiat 500 Liegestütze, um einer aufkommenden Müdigkeit zu entgegnen. Ein 17-jähriger Mitfahrer, der auf dem Beifahrersitz saß, drehte am Zündschlüssel. Das Fahrzeug fuhr unmittelbar los und begrub die Beine des 19-Jährigen unter sich. Mit vereinten Kräften konnten die Mitfahrer den Wagen hochheben und dessen Fahrer aus seiner misslichen Lage befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Gegen den 17-Jährigen hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen