Rettungsdienst
Mädchen (13) bleibt mit Fahrradlenker an Zaun in Rammingen hängen

Das Mädchen blieb mit ihrem Fahrradlenker im Zaun hängen. (Symbolbild)
  • Das Mädchen blieb mit ihrem Fahrradlenker im Zaun hängen. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitagnachmittag ereignete sich am Wörthbach ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten 13-jährigen Mädchen. Das Mädchen streifte mit ihrem Fahrradlenker alleinbeteiligt einen Gartenzaun und kam dadurch zu Fall. Dabei verletzte sie sich glücklicherweise nur leicht, stand aber so unter Schock, dass sie vor Ort mehrfach kollabierte. Zur weiteren Versorgung musste sie mittels eines Rettungswagens in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. An Zaun und Rad entstand augenscheinlich kein Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen