Saisonstart mit Hindernissen
Der Skyline Park öffnet für 2022: So liefen die ersten Tage

Am Sonntag, den 10. April öffnete der Skylinepark in Rammlingen seine Pforten. Die Betreiber blicken zuversichtlich in die Saison 2022. (Symbolbild)
2Bilder
  • Am Sonntag, den 10. April öffnete der Skylinepark in Rammlingen seine Pforten. Die Betreiber blicken zuversichtlich in die Saison 2022. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / ZB/euroluftbild.de | Daniel Reiter
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Der Frühling ist da. Der Schnee schmilzt, die Blumen fangen zu blühen und in Rammingen im Unterallgäu hören die Anwohner wieder tagtäglich das wohlbekannte Kreischen. Warum? Ganz einfach: Der Skyline Park hat wieder geöffnet! Der Allgäuer Freizeitpark ist am vergangenen Wochenende in die Saison 2022 gestartet. Komplett nach Plan ist die Eröffnung aber nicht verlaufen. 

Nach zwei Jahren wieder Ostereröffnung

Wegen schlechten Wetters musste die Eröffnung des Skylineparks immer wieder verschoben werden. Am Sonntag, den 10. April war es dann schließlich soweit. Parkbetreiber Joachim Löwenthal ist sehr froh darüber, nach zwei Jahren endlich wieder zur Osterzeit eröffnen zu können. Man habe jetzt auch das richtige Wetter dafür, so Löwenthal im Interview.

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: allgäu.tv
  • hochgeladen von allgäu.tv

Gelungener Start in die Saison

Obwohl es am Eröffnungstag noch sehr kalt war, waren die Parkbetreiber mit den Besucherzahlen ganz zufrieden. "Und wenn die nächsten Tage sich das Wetter so fortsetzen sollte, wie es momentan vorausgesagt wird, dann glaub ich schon, dann wird alles passen", so Löwenthal.

Neuerungen für 2022

In dieser Saison werden auch drei neue Attraktionen im Park vorgestellt. So werden zwei Achterbahnen und ein Karussell der besonderen Art eröffnet. Die Gondeln sind sechs Doppeldecker-Flugzeuge, die die Fahrgäste selber steuern können. Damit könne man sogar Loopings machen. "Ich glaube, das wird ein Highlight dieses Jahr", sagt Löwenthal. 

Für Adrenalinjunkies und Gemütliche

Ein Urgestein des Parks ist die sogenannte "Kugel", mit der man an zwei Drahtseilen 90 Meter in die Höhe katapultiert wird.  "Das ist einfach das Beste hier im Skyline Park", schwärmt ein Fahrgast. Auch der "Skycircle" ist nichts für schwache Nerven. Diejenigen, die sich trauen, sind allerdings begeistert. "Es hat super viel Spaß gemacht", sagt einer der Fahrgäste und er würde es definitiv weiterempfehlen. Für die Parkbesucher, die eher gemütlich unterwegs sind, gibt es immer noch das Riesenrad.

Am Sonntag, den 10. April öffnete der Skylinepark in Rammlingen seine Pforten. Die Betreiber blicken zuversichtlich in die Saison 2022. (Symbolbild)
Nachrichten
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ