Zeugenaufruf: Unbekannter Täter hat wieder Schlachtabfälle in Bad Wörishofen abgeladen

9. Mai 2018 12:37 Uhr von Polizei Original Polizeimeldung
Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Seit geraumer Zeit werden wiederholt Schlachtabfälle auf öffentlichen Rastplätzen festgestellt. Dabei handelt es sich meist um einige Schweineknochen welche ein bislang unbekannter Täter dort ablegt. Vermutlich möchte sich dieser die kostenpflichtige Entsorgung ersparen. Bei einer derartigen Tat handelt es sich um ein Umweltdelikt, welches mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Hinweise auf die beteiligten Personen nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800 entgegen.