Gewalt: Schwere Gesichtsverletzungen: Mann (23) in Kempten zusammengeschlagen

17. September 2019 18:14 Uhr von David Yeow
Symbolbild Gewalt
Symbolbild Gewalt
David Yeow

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 23-jähriger Mann in Kempten zusammengeschlagen worden. Der Mann zog sich bei dem Angriff schwere Gesichtsverletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen Mitternacht im Bereich Hofgarten/Herrenstraße alleine unterwegs. Dabei wurde er aus einer Gruppe heraus grundlos angesprochen und beleidigt. Kurz darauf griff ihn einer der Männer mit einer Art Schlagring an. Drei weitere Gewalttäter attackierten den 23-Jährigen ebenfalls. Nach dem Angriff ließen die Täter den jungen Mann verletzt am Boden liegen und entfernten sich. Bei den Tätern handelt es sich um vier Männer im Alter von 25 bis etwa 30 Jahren. Zwei der Angreifer waren dunkelhaarig, zwei weitere blond. Einer der Täter war mit einer roten Jacke und einer weißen Kopfbedeckung bekleidet. Die Männer waren zum Tatzeitpunkt in Begleitung von mehreren Frauen. Die Polizei Kempten bittet um Zeugenhinweise.