In Immenstädter Drogerie: Kinder klauen Lebensmittel und Elektro-Spielzug für über 200 Euro

22. Juli 2021 18:00 Uhr von Redaktion all-in.de
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)
Lisa Hauger

Diebesgut im Schulranzen: Zwei Kinder (11 und 12) sind in einem Drogeriemarkt in Immenstadt beim Ladendiebstahl erwischt worden. Laut Polizei hatten die beiden Lebensmittel und elektronisches Spielzeug im Gesamtwert von über 200 Euro in einem Schulranzen und einer Stofftasche.  Die Polizei übergab die beiden Kinder den Erziehungsberechtigten.