Bildergalerie + Video: Feuerwehr hat Brand an der Iller bei Burgberg schnell im Griff

11. April 2020 13:26 Uhr von Benjamin Liss
Feuerwehr hat Brand an der Iller bei Burgberg schnell im Griff
Feuerwehr hat Brand an der Iller bei Burgberg schnell im Griff
Benjamin Liss

+++Update vom 11. April+++ Die Polizei teilt mit: "An der Iller, bzw. am Illerradweg wurden durch eine unbekannte männliche Person Äste verbrannt. Das Feuer breitete sich am Waldboden aus und entflammte mehrere Bäume. Die unbekannte Person war zwischen 1,70 m und 1,80 m groß, trug ein rotes Cappy, sowie eine graue Jacke. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen."Hintergrund: Zu einem Brand an der Iller neben der B19 bei Burgberg, wurde am Abend die Feuerwehr Burgberg alarmiert. Zwei Radfahrer hatten die Flammen neben dem Radweg auf Höhe Blaichach bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Feuerwehr Burgberg war kurz nach der Alarmierung vor Ort und hatte den Brand schnell im Griff. Das Feuer brannte auf einer Fläche von knapp 50qm und zerstörte mehrere Bäume. Durch die schnelle Alarmierung durch die Radfahrer und das frühe Eintreffen der Feuerwehr, konnte ein größerer Waldbrand verhindert werden.

Wie es zu dem Brand kam ist noch unklar, eventuell wurde der Brand auch absichtlich gelegt. Durch das anhaltende trockene Wetter, ist der Boden trocken und Flammen können sich schnell ausbreiten. Zeugen die ebenfalls zwischen 19 und 19:45 Uhr am Illerweg zwischen Blaichach und Rauhenzell spazieren waren und Hinweise geben können, sollen sich bitte bei der Polizei Immenstadt oder Sonthofen melden!