Leicht verletzt: Elektroniker (20) erleidet bei Arbeiten in Buchloe Stromschlag

31. Januar 2023 14:26 Uhr von Redaktion all-in.de
Nachdem ein 20-Jähriger bei einem Betriebsunfall in Buchloe einen Stromschlag erlitten hatte, kam er zur Beobachtung ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Nachdem ein 20-Jähriger bei einem Betriebsunfall in Buchloe einen Stromschlag erlitten hatte, kam er zur Beobachtung ins Krankenhaus. (Symbolbild)
TechLine von Pixabay

Bei Arbeiten in einem Milchverarbeitungsbetrieb in Buchloe wurde am Montagabend ein 20-jähriger Elektroniker leicht verletzt. Der junge Mann hatte nach Angaben der Polizei vergessen, vorher den Strom abzuschalten. 

Mann wechselt Teil an Produktionsmaschine aus

Der 20-Jähriger wollte an einer Produktionsmaschine ein Teil auswechseln. Weil er vergessen hatte, vorher den Stromhauptschalter auszuschalten, erlitt er einen Stromschlag. Der junge Mann wurde leicht verletzt. Er wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.