Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der B12 bei Jengen

2. Januar 2017 15:01 Uhr von Allgäuer Zeitung
Thorsten Bringezu

Am frühen Montagnachmittag ist es auf der B12 bei Jengen in Fahrtrichtung Kaufbeuren zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein 53-jähriger Autofahrer kam aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal in einen entgegenkommenden Transporter.

Der Autofahrer, seine 46-jährige Beifahrerin und eine weitere weibliche Person wurden dabei schwer verletzt. Die Beifahrerin musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Der 64-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt. Alle vier Unfallbeteiligten kamen in örtliche Krankenhäuser. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

Die Feuerwehren Jengen, Obergermeringen und Buchloe sowie zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.