Trotz Versammlungsverbot: 200 Menschen versammeln sich in Mindelheim

28. Dezember 2021 15:25 Uhr von Redaktion all-in.de
Die nicht angemeldete Versammlung verlief nach Polizeiangaben friedlich. (Symbolbild)
Die nicht angemeldete Versammlung verlief nach Polizeiangaben friedlich. (Symbolbild)
Lisa Hauger

Am Montagabend hatten sich knapp 200 Personen in kleineren Grüppchen auf dem Marienplatz in Mindelheim versammelt, darunter auch Familien mit Kindern. Die Versammlung wurde nicht angemeldet, auch von einem Versammlungsleiter war nichts zu sehen. 

Menschenmenge wandert durch die Stadt

Nach ein paar Minuten setzte sich ein Teil der Menge in Bewegung und wanderte auf dem Bürgersteig zunächst zum unteren Tor, wechselte die Gehwegseite um über das obere Tor wieder zum Marienplatz zu laufen. Diesem Rundgang schlossen sich die anderen Teilnehmer an. Wenig später lösten sich die Gruppen wieder nach und nach auf. Es wurden keine öffentlichen Meinungskundgebungen abgegeben. Das Geschehen, das von der Polizei als Versammlung behandelt wird, verlief ohne Zwischenfälle und wurde von Beamten der Polizei Mindelheim begleitet.