Durchsuchung
Illegales Waffenlager im Unterallgäuer Pleß? Polizei durchsucht Gebäude

  • Foto: Verena Kaulfersch
  • hochgeladen von Pia Jakob

Mehr als ein Dutzend Polizeifahrzeuge flankierte am Dienstagmorgen die Ortsdurchfahrt von Pleß (Unterallgäu): Mit einem Großaufgebot, dem unter anderem etliche Beamte des Sondereinsatzkommandos, Beamte der Spurensicherung sowie Vertreter der Hundestaffel angehörten, war die Polizei im Umfeld zweier Höfe im Einsatz, die direkt an der Ulmer Straße liegen.

Auch einen Lastwagen, der vor einem der Höfe geparkt war, hatten die Polizisten durchsucht. Nach den Worten eines Anwohners hatte der Einsatz etwa um 8 Uhr begonnen.

Nach Informationen der Allgäuer Zeitung wurden bei der Durchsuchung in Pleß mehrere Schusswaffen sichergestellt. Zwischenfälle gab es bei der großangelegten Aktion, bei der die Zufahrten zum Ort zwischenzeitlich abgeriegelt waren, offenbar keine.

Ob die Waffen rechtmäßig im Besitz des Hauseigentümers waren, ist derzeit nicht bekannt. Dem Vernehmen nach handelt es sich um einen 50-jährigen Unterallgäuer, bei dem die Ermittler eine rechte politische Gesinnung vermuten. Ob dies mit der sogenannten Reichsbürgerszene zu tun hat, ist bislang unklar. Der Mann ist momentan wegen möglicher Eigen- und Fremdgefährdung in einem Krankenhaus untergebracht.

Durchsucht wurde am Dienstagvormittag auch ein Haus in der Nachbarschaft. Auch dort ging die Polizei dem Verdacht nach, dass dort illegal Waffen deponiert wurden.

Mehr zu den Hintergründen und dem Ablauf der Durchsuchungen finden Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 07.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019