Kollision
Zwei Personen (72 und 30) werden bei Zusammenstoß in Pfronten verletzt

Am Samstagvormittag ereignete sich Mitten in Pfronten-Ried auf der Allgäuer Straße ein schwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 72-jähriger Autofahrer bog von der Bahnhofstraße nach links ein und setzte plötzlich auf der Allgäuer Straße zum Überholen an. Dabei beschleunigte er sein Auto stark. Der Fahrer übersah einen entgegenkommenden Wagen einer 30-jährigen Frau.

Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen und wurden zudem gegen einen Baum geschleudert. Der 72-jährige Fahrer wurde beim Zusammenstoß mittelschwer verletzt und die 30-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt. Beide Verletzten kamen in die Klinik nach Pfronten.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 30.000  Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen auf der Allgäuer Straße.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019