Pfronten
Wohnanhänger löst sich während der Fahrt und rollt ungehindert auf Parkplatz

Polizei (Symbolbild)

Am Sonntagvormittag ist es auf der Achtalstraße bei Pfronten zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt.

Demnach war ein 67-jähriger Oberallgäuer mit seinem Auto und Wohnanhänger in Richtung Pfronten-Steinach unterwegs. Kurz nach der Landesgrenze löste sich in einer Kurve der Wohnanhänger vom Fahrzeug und rollte ungehindert auf einen angrenzenden Parkplatz. Dort prallte der Anhänger gegen ein geparktes Auto, indem sich zu dem Zeitpunkt keine Personen befanden.

Der verursachte Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine Firma abgeschleppt werden. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Wohnanhänger nicht richtig an der Anhängerkupplung des Autos verriegelt war.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen