Wohnungsdurchsuchung
Sechs gefälschte Impfausweise bei Familie in Pfronten sichergestellt

Bei einer Durchsuchung der Wohnung einer Familie in Pfronten hat die Polizei insgesamt sechs gefälschte Impfauseise gefunden. (Symbolbild)
  • Bei einer Durchsuchung der Wohnung einer Familie in Pfronten hat die Polizei insgesamt sechs gefälschte Impfauseise gefunden. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / dpa | Soeren Stache
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Bei einer Durchsuchung der Wohnung einer Familie in Pfronten hat die Polizei insgesamt sechs gefälschte Impfauseise gefunden. In allen Impfausweisen waren laut Polizeibericht jeweils zwei Covid-Impfungen mit Etiketten und Stempel des Impfzentrums Erlangen eingetragen. Zwei dieser Ausweise waren schon mit den Personalien zweier Familienmitglieder personalisiert. Die Impfausweise wurden sichergestellt und gegen drei Familienmitglieder wird nun wegen Urkundenfälschung und der Vorbereitung der Herstellung von unrichtigen Impfausweisen ermittelt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ