Unfall
Schranke übersehen - Radfahrerin (25) in Pfronten verletzt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

Am späteren Freitagabend fuhr eine 25-jährige Radfahrerin mit ihrem Fahrrad auf dem Gernweg in Pfronten-Weißbach im Bereich des dortigen Sägewerkes. Dabei übersah sie die geschlossene Schranke am Übergang zur Ressestraße und pralle frontal gegen diese. Dadurch kam sie zu Sturz.

An ihrem Fahrrad war keine Beleuchtung angebracht und die Radfahrerin war alkoholisiert. Welcher der beiden Faktoren nun unfallursächlich war, muss im Rahmen der weiteren Ermittlungen geklärt werden. Die junge Frau wurde mit mittelschweren Kopf- und Rückenverletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen