Verborgener "Nazischatz"?
Schatzsucher graben mit Bagger illegal auf dem Falkenstein

Falkenstein (Archivbild)

Unbekannte haben in der Zeit von Montag bis Dienstag in unwegsamen Gelände auf dem Falkenstein mit einem größeren Bagger in einen Steilhang gegraben. Bei den Personen soll es sich laut Polizei vermutlich um Schatzsucher handeln. Die Polizei Pfronten hat die Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise zu den Tätern.

Bei der Aktion verbreiterten die Täter illegal auch einen alten Weg und beschädigten Felswände. Der Bagger geriet den Spuren nach im Steilhang in eine gefährliche Neigung und drohte abzustürzen, so die Polizei weiter. Daraufhin brachen die Unbekannten das illegale Vorhaben ab und verschwanden.

Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den unbekannten Personen vermutlich um "illegale Schatzsucher", die alle paar Jahre auftauchen, um auf dem Falkenstein nach einem verborgenen "Nazischatz" zu suchen.

Die Gemeinde Pfronten muss sich nun um die Absicherung von losen Felsbrocken kümmern, die einen Abhang hinunter auf einen Fahrweg zu rutschen drohten. Die Polizei Pfronten hat die Ermittlungen wegen den Sach- und Umweltschäden und dem Verstoß nach dem Naturschutz- und Baurecht eingeleitet. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen