Er lag röchelnd auf der Straße!
Pfrontener Grenzpolizisten finden schwerverletzten Radfahrer (61)

In Pfronten ist ein Fahrradfahrer gestürzt. Die Polizei hat ihn schwerverletzt gefunden. (Symbolbild)
  • In Pfronten ist ein Fahrradfahrer gestürzt. Die Polizei hat ihn schwerverletzt gefunden. (Symbolbild)
  • Foto: Hans Braxmeier auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Donnerstagabend hat eine Streife der Grenzpolizei in Pfronten zufällig einen schwerverletzten  Fahrradfahrer gefunden. Der 61-Jährige Ostallgäuer lag auf der Straße, röchelte stark und konnte nicht antworten. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Sturz-Ursache wohl ein medizinischer Hintergrund

Wieso der Mann gestürzt ist, steht noch nicht eindeutig fest. Die Polizei geht davon aus, dass der Sturz einen medizinischen Hintergrund hat. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Füssen unter Tel. 08362/91230 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen