Topf vergessen
Nasendusche verursacht Brand in Pfronten

Feuerwehr (Symbolbild).

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rief ein brennender Kochtopf am Freitagabend auf den Plan. Eine 56-jährige Frau hatte ihre Nasendusche in einem Topf mit kochendem Wasser zum Desinfizieren vergessen und das Haus verlassen. Nachdem das Wasser verkocht war, begann der Kunststoff zu schmelzen und fing schließlich Feuer. Die Feuerwehr musste sich zur verlassenen Wohnung Zutritt verschaffen um den Topf vom Herd zu nehmen. Somit konnte glücklicherweise ein größerer Sachschaden verhindert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen